Hinweis: Ihre bisherige Sitzung ist abgelaufen. Sie arbeiten in einer neuen Sitzung weiter.

Cod. Pal. germ. 389
Thomasin <Circlaere>  
Welscher Gast (A) — Bayern (Regensburg?), um 1256

Seite: 61v
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg389/0134
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
loading ...
Objekt
Titel: Der welsche Gast
Detail/Element: Unter dem Einfluss von Bosheit, Lüge und Unbeständigkeit verliert der Adlige seinen Adel: Entkleidung; (Buch 3)
Künstler/Urheber: Thomasin <Circlaere>  i
Inv.Nr./Signatur: Cod. Pal. germ. 389, Bl. 061v
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Randillustration  i
Personifikation  i
Spruchband  i
Buchmalerei  i
Beschreibung: Figurenreihe: Links steht ein nahezu entkleideter Mann, dem sein Gewand als Sinnbild seines Adels gerade von der Lüge, einer Frau mit modischem Hut, und der Bosheit, einem kleinen Mann, über den Kopf gezogen wird. Rechts bei Ihnen steht ein weiterer Beteiligter, "unstete".
Material/Technik: Pergament, kolorierte Federzeichnung
Format/Maße: 18,1 x 11,5 cm
Herstellungsort: Bayern  i
Provenienz: Bibliotheca Palatina
Datierung: um 1256
Kommentar: Lokalisierung nach Regensburg ungesichert. Text der Beischriften und Spruchbänder wiedergegeben von Vetter: Die Handschrift und ihre Bilder, in: Der Welsche Gast des Thomasîn von Zerclaere, Wiesbaden 1974 (Faksimilia Heidelbergensia 4).
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
HeidICON-Pool: UB Bibliotheca Palatina (UB Heidelberg)  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 15659
loading ...