Cod. Pal. germ. 67
Sigenot — Stuttgart (?) - Werkstatt Ludwig Henfflin, um 1470

Seite: 19r
DOI Seite:
https://doi.org/10.11588/diglit.2216#0043
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/cpg67/0043
Kämpfend fragt Dietrich den Wildmann, ob er Sigenot sei. Dieser verneint.
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Objekt
Titel: Sigenot
Detail/Element: Kämpfend fragt Dietrich den Wildmann, ob er Sigenot sei. Dieser verneint.
Künstler/Urheber: Henfflin-Werkstatt  i
Henfflin, Ludwig  i
Inv.Nr./Signatur: Cod. Pal. germ. 67, Bl. 019r
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Buchmalerei  i
Beschreibung: Dietrich, in Rückenansicht, führt mit seinem Schwert einen Schlag gegen den wilden Mann, den dieser mit seiner Stange abwehrt. Hinter dessen Beinen liegt Baldung gefesselt am Boden. 83 (ANON., Sigenot) Szene aus: Anonymus, Sigenot & 82 A (DIETRICH VON BERN) Dietrich von Bern (Charakter, der auf dem Ostgotenkönig Theoderich dem Großen (ca.454-ca.526) basiert) & 31 A 44 41 1 Wilder Mann & 31 A 42 2 Zwerge: 82 A (BALDUNG) männliche literarische Charaktere (BALDUNG) & 33 B 3 kämpfen & 31 A 27 43 (nach) etwas schlagen & 31 A 23 1 stehende Figur (+3) Profil (+4) Dreiviertelprofil (+72) zwei Personen (+92 2) kämpfen (+93 21) sprechen (+93 23) fragen (+93 3) etwas halten & 45 C 13 (SWORD) Hieb- und Stichwaffen: Schwert & 45 C 12 (QUARTERSTAFF) Schlagwaffen: Stange & 31 A 25 11 erhobene Arme & 31 A 25 16 vor den Körper gehaltene(r) Hand oder Arm & 44 G 31 29 gefesselte, aber nicht inhaftierte Person : 31 A 26 12 8 mit gebeugten Beinen, die heraufgezogen oder nach oben gestreckt sind, sitzen oder liegen & 31 A 23 11 Kontrapost; Standbein und Spielbein & 31 A 26 21 1 ein Bein vor dem anderen; Laufstellung & 31 A 26 12 6 mit gebeugten und gespreizten Beinen stehen & 45 C 22 Rüstung, Panzer & 45 C 22 1 Helm & 45 C 22 2 Armschützer & 45 C 19 (GREAVES) Defensivwaffen, Schutz vor Waffen (mit NAMEN), Beinstück, Beinschiene & 82 B (HILTEGRIN) Namen fiktiver Tiere, Pflanzen, Gegenstände, etc. (mit NAMEN), Hiltegrin, der legendäre Karfunkelstein am Helm Dietrichs von Bern & 41 D 23 32 Schuhe, Sandalen & 41 D 21 (DOUBLET) Kleidung, die den ganzen Körper bedeckt (mit NAMEN), Wams & 41 D 23 31 Strümpfe, Socken
Material/Technik: Feder & koloriert
Format/Maße: 8,5 x 11,5
Herstellungsort: Stuttgart  i
Provenienz: Bibliotheca Palatina
Datierung: um 1470
Epoche: Spätmittelalter
Kommentar: Lokalisierung nach "Stuttgart" nicht gesichert
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Aufnahmezeitpunkt: 2001
HeidICON-Pool: UB Bibliotheca Palatina (UB Heidelberg)  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 9336
loading ...