Hinweis: Ihre bisherige Sitzung ist abgelaufen. Sie arbeiten in einer neuen Sitzung weiter.

Brüder Egger <Wien>   [Hrsg.]
Griechische Münzen, römische Münzen: Doubletten der Münzensammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses und aus anderem Besitz ; die öffentliche Versteigerung findet statt: 15. Januar 1912 und folgende Tage (Katalog Nr. 39) — Wien, 1912

Seite: 80
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/egger1912_01_15/0082
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
— 80 -

1474 Marcianus 450—457. Beb. Brustbild en face. ^ VICTORIA AVGGG0 —
CONOB• Links steh. Victoria mit langem Kreuz. S. 4 Fs. 35. — . N.-Solidus,
3.87 Gr. Schön.

1475 Büste mit Diadem. I£ VICTORIA AVGVSTORVM — CONOB • Victoria en
face, i. Kelde: * 8. 8 Fs. 40.—. N.-Triens. 1.50 Gr. Sehr selten, vorzüglich
erhalten.

1476 Pulcheria 414—453. AEL • PVLOHERIA AVG • Büste mit Diadem. Ij& Kreuz
im Kranze, unten: COMOB- S. 9 Fs. 80.—. N.-Triens. 1.48 Gr. Sehr selten
und sehr schön. (Tafel XXXII.)

Griechische Münzen und antike Steine

aus dem Nachlass eines k. u. k. General-Oonsuls.

1477 MACEDONIA. Alexander III. 336—323 v. Ch. Tetradrachme. Herakleskopf.
^ AAEEANAPOY Zeus Aetophor, i. F. Sphynx, unten Monogr.: MYP, unter
d. Throne: 1. M. 32 Mm 16.77 Gr. Müll, nicht. Gel. s. g.

1478 THRACIA. Seuthes III. ca. 320 v. Gh. Kopf. Ijfc 2EY0OY Reiter, unter dem
Pferde ein Kranz. BM. 1. iE. 21 Mm. 5 20 u. 6.21 Gr. Pat., selten, s. g. 2 St.

1479 ARCADIA. Tegea nach 146 v. Ch. AÜE02 Kopf des Aieus. TEPEATAN
Pallas und Cepheus, zwischen ihnen Sterope. iE. 22 Mm. 6.45 Gr. BM. 20. S. g.

1480 CRETA. Cnossus 431 — 450 v. Ch. Didrachme. Kopf der Persephone mit
Ohrgehängen und Halsband; Aehren im gerollten Haar. Ijk Labyrinth in Kreuz-
form, in der Mitte ein Stern. iR. 23 Mm. 10.83 Gr. Svor. V. 5. Selten und
sehr schön. (Tafel XXXII.)

1481 Cydonia 400—300 v. Ch. Didrachme. Kopf der Nymphe mit grossen Ohr-
gehängen u. Weinblättern im gerollten Haar, hinter dem Kopfe: NEYANT02
(EnOPlEI) Ifc KYAftN Links steh, nackter Mann spannt den Bogen; Grenetis.
Svor. IX. 3. ä\. 25 Mm. 10.9L Gr. Treffliches Exemplar von gutem Stil u.
grosser Seltenheit (Tafel XXXII.)

1482 Lyttus 300—220 v. Ch. Zeuskopf. ^ Adler. M. 17 Mm. 4.55 Gr. B. M. 4.
Grün pat., s. schön.

1483 Plialasarna 431 — 300 v. Ch. Drachme. Kopf der Diktynna mit Ohrgehänge,
Haar gerollt. Ijb Dreizack; Grenetis. iR. 16 Mm. 2.60 Gr. B.M. 4. Seltenu. schön.

1484 Praesus 400—148 v. Ch. Hemidrachme. Kopf des Apollon; Grenetis. Ijb Biene,
oben Schriftseichen. iR. 17 Mm. 2,50 Gr. Vgl. Svor. XXVIII.10. Selten und
sehr gut. (Tafel XXXII.)

1485 Priansus III. u. II. Jahrh. v. Ch. Kopf der Artemis. ^ nPIANCIO)N Palm-
baum zwischen Steuerruder u. Delphin. iE. 19 Mm. 5.46 Gr. B. M. 12. Treff-
liche hellgrüne Patina, sehr schön.

1486 P0NTVS. Amisus 300—250 v. Ch. Pallaskopf. ^ AMI 20Y u. zwei Monogr.
Steh. Perseus hält den Kopf der Medusa, am Boden ihr Körper. Vgl. B. M. 30.
iE. 27 Mm. Pat., schön,

1487 BITHYNIA Cilis III. Jahrh. v. Ch. Mithraskopf mit Lorbeer. K I A
Kantharos, Trauben u. Aehren. iE. 11 Mm. 1.25 Gr. B. M. 23. Dunkel pat.,
sehr schön.

1488 Nicaea. Salonina. Ihr Brustbild. Ijfc NIK A lEftN Gallienus, Salonmus u. Salonina
nebeneinander stehend. iE 26 Mm. 9.47 Gr. B. M. 156. Pat., sehr gut.

1489 MYSIA. Parium. Cornelia Lupera. CORN 1 SVPERA Ihr Brustbild mit Diadem.

C-G'I'H-P' Wölfin rechts, Romulus u. Remus säugend. iE. 22 Mm.
5.17 Gr. Brit. Mus. u. Coh. nicht. Patinirt, sehr selten und schön.

1490 Pergamum ca. I. Jahrh. v. Ch. Kopf der Athena. 1^ AOHNAZ NIKH^OPOY1
Harnisch und Helm. iE. 20 Mm 8.47 Gr. Grün pat., s. schön.

1491 AEOLIS. Temnos. TH • MNOC ■ Büste der Tyche mit Mauerkrone. Ifc THMN
6 ITflN Steh. Tyche mit Ruder und Füllhorn. iE. 16 Mm. 3.85 Gr. B. M. 18.
Grün pat., sehr schön.
loading ...