Fliegende Blätter — 152.1920 (Nr. 3884-3909)

Seite: 192
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb152/0192
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Facsimile
<£>nii ndli'.

Da Kafcbpa is a Po(tillo’

Und fahrt (ei’ Po(t zwanz’g Jabrl (cbo’.
Gr bat no’ nia net uniig’(cbmi((’n
Und bat no’ neamads auf’n 0’wi(f’n.

Da Ka(cbpa is a brava Mo’

Und ko’ all’s ricbti’,. was er ko’

D’rutn is a von an jed’n g’acbt,

UJeil a (ei’ Sacb’ (o griindli’ macht.

UJia der (ei’ Hörndl bla(t! Da, woastt,
Da (iebg(t es er(cbt, was blaf’n boafst!
D’rum is des gnldan Gbrenborn
Dem Ka(cbpa beunt verlieben wor’n.

ßerrgod, was des a Jeier war!

(o was gibt’s net alle Jabr.

Und was eabin zwanz’g Jabr net pa((iert,
Kennt bat da Kafcbpa um kutschiert.

Gs bat da oane Pa((a(cbier,

JI Cocb im Kopf zum grau(’n (chier,

Zwoa bani an kloana Scbäd’ljprung
Und drei 0ebirner(cbütterung.

TDa’ bat glei’ nacb’n Dada g'fcbickt,

Der bat’s na’ bandafcbiert und g'flickt.

,Ja, ja, da Kafcbpa,“ bat a g’lacht,

„Der macht all’s griindli’, was a macht.“

R ermann Jranz-

Schwieriges Exeinp et.

„Was hat denn der Meyer an der Rechenmaschine zu tun?" — „Der dividiert die Mitgift seiner Braut durch die
Zahl ihrer Jahre und berechnet hieraus mit Hilfe seiner Schulden das Quadrat der Liebe."

,, * £>


(fein Frosch, der ins Ausland verreist war, kam mit einem
goldenen Stern auf der Stirne zurück, den er dort
von einem Feeirkönig erhalten hatte.

Seitdem war Anzufriedenheit.und Zank im ganzen Frosch-
teich. Die Froschdamen stichelten und spöttelten in ihre
Männer hinein, iveil diese keine goldenen Sterne auf der

Stirne hatten. Die Frojchfräulein quälten ihre Liebsten unb
verhöhnten sie wegen des mangelnden goldenen Stirnsterns,
und die gesamte männliche Froschheit war wütend.

Es gab nur einen doppelten Ausweg: Entweder bekam
man selbst auch einen goldenen Stern auf der Stirne oder
der Frosch mit dem Stern mußte diesen aufgeben.

192
Objekt
Titel: Fliegende Blätter
Detail/Element: "Der Sternfrosch"
Künstler/Urheber: Vogel, Hermann 
Inv.Nr./Signatur: G 5442-2 Folio RES
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg 
Schlagwort: Karikatur 
Satirische Zeitschrift 
Herstellungsort: München 
Datierung: 1920
Bildnachweis: Fliegende Blätter, 152.1920, Nr. 3900, S. 192
Aufnahme/Reproduktion
HeidICON-Pool: UB Fliegende Blätter 
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg Die Nutzung dieses Werkes ist gemäß den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz CC-BY-SA erlaubt (Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen).
Bild-ID HeidIcon: 267908
loading ...