Fliegende Blätter — 62.1875 (Nr. 1537-1562)

Seite: 17
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb62/0020
DOI Heft: 10.11588/diglit.4937.3
DOI Seite: 10.11588/diglit.4937#0020
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
c

Bestellungen werden in allen Buch- und Kunst- Erscheinen wöchentlich ei» Mal. Preis des Bandes

3. Handlungen, sowie von allen Postämtern und ^ (26 Nummern) 6 Mark 70 Pf., excl. Porto bei LXII.Dd.

_Zeitungsexpeditiouen angenommen._ directem Bezüge. Einzelne Nummern 30 Pfennige.

Ein Lebenslauf.

Sonntags dacht' ich, das Schönste ans Erden
Ist doch, ein reicher Mann zu werden.

Dienstags war ich ein reicher Mann,
Schaffte Pferd' mir und Wagen an.

Montags begann ich zu spckulircn.
Ließ auf der Börse Millionen notiren.

Mittwochs kauft' ich ein Haus, und im Stillen
Fragt' ich nach dem Preise der herrlichsten Villen.

3
Objekt
Titel: Fliegende Blätter
Detail/Element: "Ein Lebenslauf"
Inv.Nr./Signatur: G 5442-2 Folio RES
Aufbewahrungsort: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
Schlagwort: Haus <Motiv>  i
Herr <Motiv>  i
Pferd <Motiv>  i
Börse <Motiv>  i
Nachdenklichkeit  i
Stock <Motiv>  i
Börsenspekulation  i
Karikatur  i
Reichtum <Motiv>  i
Besichtigung <Motiv>  i
Satirische Zeitschrift  i
Kutsche <Motiv>  i
Bank <Möbel>  i
Herstellungsort: München  i
Kommentar: bitte verknüpfen
Bildnachweis: Fliegende Blätter, 62.1875, Nr. 1539, S. 17
Aufnahme/Reproduktion
Urheber: Universitätsbibliothek Heidelberg  i
HeidICON-Pool: UB Fliegende Blätter  i
Copyright: Universitätsbibliothek Heidelberg
Bild-ID HeidIcon: 179152
loading ...