Beiblatt der Fliegenden Blätter — 95.1891 (Nr. 2397-2422)

Seite: 193
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/fb_bb95/0193
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Alleinige Jnseraten-Annahme

bei Rudolf Glosse

Annoncen - Expedition
für sämmtliche Zeitungen
Deutschlands u. d. Auslandes.

AMgst derMiramd«

Ins ertions-Gebühren

für die

4gespalt. Nonpareille-Zeile

1125 ^ Reichsw.

mnäm Berlin, Breslau, Chemnitz, CÖIn a. Hb., Dresden, franffnrt a. m.. Hamburg, Leipzig. Magdeburg, Mannheim, Nürnberg, Prag, Stuttgart. Wien, Zürich, London, park.

München, den 11. Mloöer 1891. 95. KM.

Ur. 2411 (15) Erstes Vtatt.



0

Man J&'

abonnirt^^. ^
bei allen Post-^^. *s.
anstaltend.Deut
schenReichs viertel
jährlich: 5M.25 Pf., für
d. II. u. III.Monat eines
jeden Quartals: 3 M.50 Pf.,
f. den III. Monat: lM.75Pf.

Für baS Ausland beträgt das
Abonnement 4M.70 Pf. pro Monat
14 M. pro Quartal inkl. Porto für post
freie Zusendung unter Kreuzband. Dasfe
kann jederzeit begonnen werden durch Ein

Unter Berücksichtigung des reichen Inhalts
und der geistigen Frische, die

LL.,

fr*

billigste deutsche Zeitung.

Im täglichen Feuilleton er-
scheinen die neuesten

KWMllH«IlkII
{tnimitia
'*-x Awm.



%


elbe

ÄV

sendun g des Abonnementsbetrages direkt an die
Exped. d. „Berliner Tageblatt", Berlin SW
m~ Probe-Nummern gratis und franco.


4

*

Der kleine sechsjährige Paul soll anläßlich des Geburtstages seiner
Mama, gleich den übrigen Geschwistern, sein Geburtstagsverschen dekla-
miren. Nachdem er bereits zwei Mal stecken geblieben war und ebenso
das Berschen zwei Mal von vorn wiederholt hatte, schalt ihn sein Papa,
daß Paul laut in Weinen ausbrach. Nach Aufforderung des Vaters,
das Berschen zu wiederholen, begann der Kleine unter vielem Weinen
und Schluchzen das dritte Mal mit den Worten des Gedichts: „Liebe
Mama, könnt' ich Dir sagen, wie vergnügt und fröhlich ich heute
bin re."

’sche

Oelfarfoen in Tuben, rein und haltbar.
Mineralmalerei, Verfahren zur Herstell-
ung wetterfester Wandgemälde. Begutachtet
und empfohlen von der k. bayer. Academie
der bildenden Künste. Vertreter gesucht. — Brochure gratis.
Alleinverkauf: Franz Meyerhofer, München, Prannerstr. 13.

Empfehle mittelst jeder Photographie

Porträt-Gemälde

bis zur Lebensgrösse direkt aut Leinwand, Holz, Opal, Porzellan etc.
gemalt. (Preisverzeichnis mit Anerkennungen gratis.)

Th. ICoenig, Kunst-Anstalt, München.

ip V ff'W


Yogtl. Versandhaus Vincenz Keller, Plauen i.V.

Die Firma führt nur Erzeugnisse des Vogtlandes und liefert unmittelbar an die
Privatkundschaft. Nicht gefallende Waaren können sofort zurückgesandt werden.

In weiss und . PTlVl 11 ■ V^H 1 W OT1 An drei Seiten

creme vorräthig. JL ULJ_L V-A ClI LLlllvIl* mit Band eingefasst.

Ko. 1040. Breite 130 Cm.
Flügel- 13,20 Mtr., das Fenster M 5.—.
länge |3,65 Mtr., das Fenster ^5.80.


No. 10*9. Breite 140 Cm.
Flügel-J3,20 Mtr., das Fenster*# 7.70.
länge 13,65 Mtr., das Fenster ^ 8.7O.

No. 1055. Breite 150 Cm.
Jeder Flügel 3,65 Meter lan<
das Fenser ^ 12.75.

No. 1058. Breite 150 Cm.
Jeder Flügel 3,65 Meter lang,
das Fenster Jt 17.— #

Neu! Email-Malerei! Neu!

Angenehmste Beschäftigung für Damen. Ohne Kenntniß im Malen
auszuführen! Braucht weder gebrannt noch lackirt zu werden! Von Majolika oder echt
Email nicht zu unterscheiden! Gebrauchsfertige Email-Farben in 50 verschiedenen Nüancen,
sowie Malkasten, Malvorlageu und Gegenstände der verschiedensten Art zum Bemalen
stets vorräthig. — Specielle Anleitung und Preisliste gratis und franco.

Seligmami & Hamberg, Karöenfaörik.
_Köln, Mühlenbach 51a._

Loof ah - Rückenfrottirbänder.
Loofah-Rückenreiber mit Holzstiel.
Loof ah - Frottirhandschuhe.
Loofah- Einlege - Sohlen.

Loofah - Pantoffeln.

vorräthig in allen
einschläg., grösseren Geschäften.

Deutsche Loofah-Iaaren-Fabrik

H. Wickel, Halle a. 8.

Soeben ersclieiirt:

A A A A I16 Bände geb. ä
t? U U U I oder 256 Hefte k

Abbildungen.

10 M.
50 Pf.

16000

SeitenText.1

lllustrirte Preisbücher über Gardinen (Fenster von M 2.— bis M 30.—'),
Congress-Stoffe, echte Axminster-Teppiche, Stickereien, schwarze SpiUenkleider»
bestickte Ball- u. Strassen-Roben u. s. w. werden kostenlos

ßOOTafeln.HHBHH 300Karten

120 Chromotafelu und 480 Tafeln in Schwarzdrucl

Diese Nummer enthält 4 Beiblätter.
loading ...