Franz ; Colloredo-Waldsee, Rudolph Joseph

Wir Franz von Gottes Gnaden, erwählter Römischer Kayser, zu allen Zeiten Mehrer des Reichs, in Germanien und zu Jerusalem König, ... Entbieten N. allen und jeden Churfürsten ... Unsern Freund- Vetter- und Oheimlichen Willen, Kayserl. Huld, Gnade und alles Gutes, und fügen ... Euch hiemit zu wissen; wasmassen die Gebrechen in dem Münz-Weesen von einiger Zeit her ... sich dergestalten gehäuffet haben ..., daß, wann zu deren Abstellung eine ernstliche ... Vorsehung nicht gemachet wird, ... das werthe teutsche Vatterland, ... würde ausgesogen und ... gänzlichen zu Grund gerichtet werden; ...: [Geben zu Wienn den 13. Augusti Anno Siebenzehen hundert neun und funfzig, Unsers Reichs im Vierzehenden]

[S.l.], 1759 [VD18 14327414]

Zitierlink: http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/franz1759b  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-336603  
DOI: https://doi.org/10.11588/diglit.33660
Metadaten: METS
IIIF Manifest: https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/iiif/franz1759b/manifest.json

Introimage

Inhalt

DWork by UB Heidelberg  Online seit 13.09.2017.