Hinweis: Ihre bisherige Sitzung ist abgelaufen. Sie arbeiten in einer neuen Sitzung weiter.

Furtwängler, Adolf   [Hrsg.]
Aegina: Das Heiligtum der Aphaia (Text) — München, 1906

Seite: 366
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/furtwaengler1906/0392
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
366

DIE INSCHRIFTEN

SECHSTER ABSCHNITT
DIE INSCHRIFTEN

a) DIE VOR DEN NEUEN AUSGRABUNGEN IM APHAIAHEILIGTUM
GEFUNDENEN INSCHRIFTEN

i. Unterteil eines Marmorpfeilers, darauf der Schluss eines Tempelinventares. Jetzt in der
Glyptothek zu München. Vgl. Fränkel, I. G. Argol. 39 und die daselbst angegebene ältere Literatur.

.....Ttcoi . . . I : ü/.v

ae : II : otöijgia ii- ötxijs : IUI
y.aQy.iro) • II • s~v/.wa ' ra
öe i^a?.Ei7irgov i I • y.iß
5 coroi • III i ty.gia nsgi \o i
dos svxeÄi) dgovog : I •
öupgog • I ■ ßaOga • IUI • dgo)
og /.uy.gos : I : y.hnj j ofti
y.ga : I : ßadgor avay.ha

■o tv iyor j I i y.tßcona [xtx
[a]ga • III • ßadgor vnoy.gar
ijgior • I : y.ißcoxtor n).a
tv • I • er reut ä/nqimo/.ei
tot tuöe ya?.y.ior vxegiu

'S arzijgior ■ I • yegoriTiz

gor • I • (piaka \\\\ nskexvs j
iioyXos : I : fiayatgta • III •
xhva • II • yabcior iy
?.ori]gior ■ I • ö\gvoxiyo

20 s i I : ij&uos : I ■

Die Verletzung des Steines in
Zeile 17 war schon vor der Inschrift da;
diese weicht der Stelle aus. Verschrei-
bung in Zeile 11: im Anfang ein Alpha
zu viel.

Über das , Amphipoleion" und die
daraus vielleicht auch für den Grundriss
des alten Tempels sich ergebenden Folge-
rungen siehe oben S. 100.

Abb. 2S9. Inventar aus dem Aphaiatempel,
(München, Glyptothek.)
loading ...