Hamilton, William [Hrsg.]; Tischbein, Johann Heinrich Wilhelm [Hrsg.]

Collection Of Engravings From Ancient Vases Of Greek Workmanship: Discoverd In Sepulchres In The Kingdom Of The Two Sicilies But Chiefly In The Neighbourhood Of Naples During The Course Of The Years MDCCLXXXIX and MDCCLXXXX Now In The Possession Of Sir Wm. Hamilton, His Britannic Maiesty's Envoy Extry. And Plenipotentiary At The Court Of Naples

Neapel

Nach dem Verkauf seiner ersten Vasensammlung an das Britische Museum in London begann Sir William Hamilton (1730-1803) mit dem Aufbau einer neuen Sammlung und publizierte sie 1791-95 in vier, von Wilhelm Tischbein illustrierten Bänden.Die Illustrationen geben die Gefäße nur in einfachen Konturen wieder; Angaben zu den Form- und Maßverhältnisse werden nicht immer angegeben. Im Anschluß an die Tafeln findet sich eine Übersicht der verschiedenen Vasenformen. Die jeweils knapp gehaltenen Texte erläutern die dargestellten Themen.

Zitierlink: http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hamilton1791ga  
URN: urn:nbn:de:bsz:16-diglit-56735  
Metadaten: METS

Introimage
Volltextsuche in allen Bänden

Alle zugehörigen Bände

Band 1, Neapel, 1791
Band 2, Neapel, 1795
DWork by UB Heidelberg  Online seit 18.01.2011.