Hinweis: Ihre bisherige Sitzung ist abgelaufen. Sie arbeiten in einer neuen Sitzung weiter.

Preisendanz, Karl  
Papyri graecae magicae (Band 2): unter Mitarb. von A. Abt ... — 1931

Seite: 86
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/heidhs3763IIA-51bd2/0198
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
0.5
1 cm
facsimile
86 XII 466—495

*-"ιαι ιαιβιαι | [Ίωβολχο]οηθ Ίυυ Έρβηθ | απομψ [ττα]ταθναΕ βαευμ | 19 έγειρε εε άπο- Kol
«ο βαίνων, έπΐ εγχειρήεεωε j 80ειργε άπα[ν]τήεε[ι]ε θω[ή]ε έκάετ[ηε. 125αμε«υρ αλβανα- 20 Ι

χαμβρη | ".. .αειν αθρου αθροηρ | ί8ιαβαιυθ || ^".αιδιω ωριχ θαμβιτω Άβρααμ ό έπι____[| Kol χί |

475 · ■ · πλανοιεγχιβιωθ μου ρου | 'ολην τε την ψυχήν τη δείνα, [ήν δείνα) ||κοα.1^[γν>0

479 αικιον (?) εώμα τήε δείνα, [ήν δείνα" f έΕ[ορκί]ζω ύμάχ κατά του [ || . . κα]ι [έ]κπυ- ίο
ρώεαι την δείνα, ήν [δείνα. | 10a> u>12 1

482 18αλ[λ]ανθ | βιρειβα || μετιρα | εμεθ[ιρ]ε | θαραβλαθ [ φνουθε | θουχαρρ| ίοωκουχαρ[Ι | ca- 15

βαχαρ![ ] | <Κί7 +

493 καΟεον τήν δείνα, έωε [ελ]θη | πρόε έμέ τον δείνα, ήδ[η ή]δη, || ταχύ ταχύ. | 25
έ[Ηο]ρκί£ω ύμαε, [ν]εκυδαίμων[α]ε, <κατά> νεκύ[ων | και το[0 δ]αίμων[ο]ε του

495 Βάλσαμου] και το[ΰ θεού | κυ[νο]πρ[ο]εώπου και των εύν αύτώ θεώ[ν.. .

t

470 (ZW). Erwache und mach dich auf, bei einer Unternehmung halt fern Begeg- Kol
nisse jeden Verlustes (zw) . . . und die ganze Seele zugunsten der NN, [Tochter der Kol 2
NN], . . . den Leib der NN, [Tochter der NN]. Ich beschwöre euch bei dem . . . und 10

480 zu verbrennen die NN, [Tochter der NN] . . . (ZW). Verbrenne die NN, bis sie zu mir 15
kommt, dem NN, jetzt jetzt, schnell schnell. Ich beschwöre euch, Totengeister, <(bei 25

495 den)> Toten und dem Dämon des Baiaames und beim hundsköpfigen Gott und bei den
Göttern um ihn' . . .

XVI dem. 467 wie Β 468 απομεε RLD βαε(ιλε)ομ BLD 469 εγειρι μοι απο
βαριν αλεπ... . μιρι.ιωε EL εγειρ[ε].. .απο. .βαριν βλεπ... . μιριδιωε D εγειρεεοι αποβαινων
επι ενχειριαωε Ρ nach Pr 470 θιριδατα οτηε ε.θω. .εακα... EL 471 3. 476; IV340
αμεςω... αλιαν αχαμβρη D nach L 472 (26 LD).... ειναθροι αθροηρ L, ähnl. D 26 dem.
473 nicht bei LD (s. IV 1627) XVII 1—4 dem., dann Zeichn. einer Mumie, die auf

einer Bahre liegt. Neben ihr der hundsköpf. Anubis; s. Taf. II, Abb. 12. 474 εω...
ωριχθαβπω αβρααμ επι Ε 475 (Lücke) μανοί ελχιβιωθεμο. .ροι Ε (s. IV 1630f. XIII1061)
476 ψυχηντε (Lücke) R 477 cai κιοπ αυματήαυ EL cai και τό εώμα τήε φ...έ£| D
αικιον Ρ άείκιον? 478 κατα. .ανα D Nach 479 eine Ζ. mit Schriftapuren (10*), 11 f. dem.
481—89 eingerückt, dahinter Spuren einer Zeichn., die durch Verlust einer halb. Kol.
nicht erkennbar ist; cfort. Isis multimammea' R cTeil der Darstellung eines mumienform.
Gottes, der auf der Hierogl. e? nb steht. Wohl ein Totengeiet' Boeser 480 αλλανθ
PR α.λαν LD Bechts Eeste wie πατα]θν[α£ 481 βιρηβ LD 482—89 ähnl. XIII 809f.
489 in Ρ gestr. 490 £wc [άπο]θ[ά]νη D 492 nicht bei LD 498 ό ν]εκυδαίμων [καΐ ό |
k[ok]öc [δίαίμων [κατ]ά του Βαλοάμου καΐ το[0 | κ[υνο]πρ[ο]ςώπου D 496 in Zeilenmitte
Zeichen (als Schlußornament?)

Ρ XIII

Ρ. Buch, Mus. van Oudh. Leiden, J 395, alt Anast. 76. Acht Doppelblätter, vom
letzten nur 1 Bl. m. Falz erhalten; diente viell. als Vorsatz des Buches. Immer ein
gefaltetes Doppeibl, aufs andre gelegt, nicht Lage in Lage wie bei Ρ IV. Urspr. mit
2 .Pap. Schnüren gebunden; Leem. 77. Das gefaltete Bl. durchschn. 15 X 26,5 cm.
Gut lesbare Buchschrift mit Neigung zur Kursive. Gleiche Hd in Ρ Leid. J 397
(X bei Leem. 199, T. 3), Ρ Holm. (Lagercrantz, P. gr. Holm. Upps. 1913, Schub.
Pal. Abb. 96) vom J. 346 n. Chr.1) Ausg. von C. Leemans, Pap. graeci 2, 1885,
77—198 (W); A. Dieterich, Abraxas, 1891, 3—20; 167—205.

1) Der Schreiber korrigiert sehr oft, häufig gleich beim Niederschreiben, durch
Streichen, Eadieren, Auswischen, Punktieren. Den allgem. Kürzungsstrich verwendet er

k
loading ...