Hinweis: Ihre bisherige Sitzung ist abgelaufen. Sie arbeiten in einer neuen Sitzung weiter.

Preisendanz, Karl  
Papyri graecae magicae (Band 2): unter Mitarb. von A. Abt ... — 1931

Seite: 186
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/heidhs3763IIA-51bd2/0410
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
186 LV1I. LVIII

αιντελεεον, evr[o]c ώρας τήεδε ποίει, | μεγαλόοο2ε Πρόνοια, τον έχθέ[ς äv]-
επαφρόοιτον εύοχή|μονα πάειν], ποίει b[........πρ]οτ[έ]ρψ δ. . . .φ. . .

hochpreiswürdige Vorsehung, den gestern noch Unliebenswerten schön [vor allen],
mach. . .

36 Pron. Isis: Boll, Sphaera 212,4.563; Reitz. Zwei rel. Fragen 95,2

Ρ LVIII

Ρ 266 im klass. philol. Seminar Gießen. Blatt eines Formularbuchs, Buch-
schrift des 4. Jh. n. Chr. 10 X 24 cm; hg. in Fase. V der Papyri Iandanae: Josef
Sprey, Literar. Stücke und Verwandtes (Leipz. 1931) nr. 87 S. 203—7. Recto: Vor-
schrift für Schadenzauber zur Beseitigung eines Feindes. Auf ähnlicher Vorlage be-
ruht Aud. 188. Das Verso enthält die zugehörige Zeichnung mit typhonisehen Bei- ■
Schriften (vgl. XXXVI Kol. l). Erhalten sind die ZWorte rechts der Figur (Seth-
Typhon). Von ihr sichtbar: ob. Teil des erhobenen Armes mit Stück der Brust, Hin-
terteil des nach r. gerichteten Kopfes mit langen Haaren, 1. Fuß mit Frg. des Unter-
schenkels. Original von mir eingesehen. Vgl. Gnom. 7, 272;' Wschr. fsk}. Philol; 1931, ι

Recto ς "^"Χ-- J

5 oc κατα (14 Buchst.). [Λαβών λάμναν ε[κ μολί]β[ο]υ (14 Β.) | τολ (36 B.)-\t

ccol λέγω, τψ άώρψ, τψ κ[ληθέντι και παρει|'λημμενψ ύπό τοΰ άνό[μου Τυ-
ιο φώνοε- έπιτάεχει coi'^f ό μέγαε θεόε, ό εχ[ων ανω την κατεΕουείαν και τό βα|ί:ί-
λειον [τ]ώ(ν) νερτε[ρων θεών* παράλαβε τόνοε τόν ανο|μον [και άεε]βήν, δτι
ούτ[όε έατιν ό καύεαε τόν παπυρώ["να τ[οΰ Όεείρεω]ε και φα[γών τών ιχθύων
14 τών Ιερών. παρ[άλαβ[ε τόν οεΐνα, δν έτεκεν ή δείνα. . .'
verso [15—17] |°(2δ Β.) . (-(ελήνης) [π]ληρωθ[ε]ίς[ηε.ε f{U Β.) ε]νθυμάταιν θυμ[ιάεα]ε f
si (24 Β.) άπο]λείχη, ατουλαε εκ[πεπω]κώ<: || (22 Β.) [ύπ]ό μέεου τοΰ ετήθ[ο]ιιε j-
25 r. vom Bilde: Ίώ '6ρβήθ | Ίακουμβια I' Ίώ ΤΤακ€ρβήθ || Ίώ Βολχοα']θ | βαεαρυμ | κοχλωτα |
30 τετομη j ]βα«αουμ || ΤΤαταθνά": | ocecpui) plmiuu Πακερβήθ Ρκεαχ έλθέ f ku 'Aßpaccü: ['κοΐ(νόν) |
36 αμενθωου|λερ]θεϊ:αναε[εθρ]ελυιυθ|νε]μαρεβα.
η 2,0

Recto ν ν ν Nimm eine Tafel aus Blei (und schreib auf sie das Folgende, das du auch sprichst): 'Zu dir
Sprech ich, dem vorzeitig Gestorbenen, der vom ruchlosen Typhon gerufen und be-
10 seitigt ward. Dir gebietet der große Gott, der [droben die Macht hat und] die Herr-
schaft über die unterirdischen [Götter: nimm in deine Gewalt den] ruchlosen und
gottlosen [NN]; denn er [ist es, der den] Papyruswald des [Osiris verbrannt] und
[von seinen heiligen Fischen] gegessen hat. Beseitige [den NN, Sohn der NN] . . .'

Verso Frg. der ZVorschriit; ZWorte, Namen Typhöns, dabei 'Abrasax'. Deine Wünsche.

1—5 durch Absplittern der horiz. Fasern ist der Text verloren 1 ...,mc [ ]

2 c (unter 1 in 1) 3 Spur von Schrift 4 in Mitte, durch 2 Schrägstriche getilgt:
αλλποτ[] Ρ έίλλ(ο) ποτ[ήριον? Pr αλμου Sp 5 Text verschwunden [.]...oc κατα[ Ρ

wohl κατα[τίθεται, eher als κατά[δεεμοε Sp, Spur von τ? Sinn" etwa: έπάναγκοε, 8c κατα-
τίθεται παρά θήκην αώρου 6 λ. μολιβοΟν erg. Sp 7 etwa έλθών irpöc άνατολήν od. ä.
τά υποκείμενα Sp 8 cu s. IV 2088 XII130 11 αλιον 12 Papyrusdickicht (Sp)?
Pap. Nachen? Deißm. L. v. O.4 23 (LXX Ex. 2, 3 Jes. 18, 2); Pap. Nachen des Os. s. Grifhtli

zu BMP VII31 15—17 unlesb. Spuren 15 δ am Anf.? 19 .αληραιθ.ρ____ε Sp

20 τω]ν θυμάτων.. .ε Sp 21 ειχηατουδαε εκ.. .ω Sp 85—9 wie III 67,117 XXXVI10—3 u. a.
35 ιωψ Sp 36. erg. αβερ
loading ...