Hinweis: Ihre bisherige Sitzung ist abgelaufen. Sie arbeiten in einer neuen Sitzung weiter.

Gebrüder Heilbron <Berlin> [Hrsg.]
Gemälde und Zeichnungen von Meistern des 19. und 20. Jahrhunderts: aus den Sammlungen des Herrn Lothar Meilinger, München, und eines bekannten Münchener Künstlers sowie aus anderem Privatbesitz ; Versteigerung den 10., 11. Oktober 1912 (Katalog Nr. 10) — Berlin, 1912

Seite: 23
DOI Seite: Zitierlink: 
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/heilbron1912_10_10/0027
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
S. KONARSKI, BERLIN.

197. Kosaken auf Vorposten. In der Steppe hält ein Kosake einen Schimmel, dessen Reiter abgesessen
ist. Der Boden ist mit niedergetretenem Gras und Feldsteinen bedeckt. Weißlich grauer Himmel.
Ölgemälde auf Leinwand. H. 23 cm, B. 17 cm. Schwarzer Rahmen. Unten rechts bez.:
S. Konarski.

198. Berliner Straßenbild bei Abend. Durch die von Bäumen eingefaßte Straße, die elektrisches Bogen-
licht beleuchtet, fährt eine Droschke, der ein Automobil folgt. Im Vordergrunde überschreitet ein
Offizier in Mantel und Helm den Damm.

Ölgemälde auf Pappe. H. 16,5 cm, B. 13 cm. Schwarzer Rahmen.

199. Post. Viergespann vor einfacher Kalesche, durch den tiefen Schnee trabend. Im Hintergrunde
Wald unter hellgrauem Himmel. Abendstimmung.

Ölgemälde auf Holz. H. 9 cm, B. 15,5 cm. Schwarzer Rahmen.

200. Rast auf der Fahrt. Bei einem Bauerngehöft hält auf der Landstraße ein vollbepackter Wagen,
auf dessen Rand gelehnt ein Mann wartend auf den halb angeschirrten Schimmel an der anderen
Wagenseite blickt. Zwei braune Pferde laufen dem Bauernhause zu.

Ölgemälde auf Pappe. H. 9 cm, B. 15 cm. Schwarzer Rahmen. Unten rechts bez.: S. Konarski.

iL Tag. Freitag, den 11. Oktober 1912.

OTOLIA KRASZEWSKA, MÜNCHEN.

201. Junge Priesterin, halb nach rechts gewandt, mit weißem Schleier und silbernem Kranz über dem
Lockenhaar. Die großen braunen Augen blicken ernst nachdenklich vor sich hin.
Pastellstudie auf Papier. H. 51 cm, B. 39 cm. Schwarzer Rahmen. Unten rechts bez.: 0. Kras-
zewska.

HANS KRATZER, MÜNCHEN.

202. Brunstschrei. Am Ufer eines Bergsees, über dem sich ein schweres Gewitter zusammenzieht, steht
der Hirsch, den Kopf weit zurückschlagend, während aus seinem Maule im Schrei der heiße Atem
quillt.

Ölgemälde auf Leinwand. H. 95 cm, B. 130 cm. Goldrahmen. Unten rechts bez.: Hans Kratzer 11.

WILHELM KRAUSE, BERLIN, 1803—1864.

203. Meeresküste bei Sturm. Die See brandet gegen den zerklüfteten möwenumflatterten Felsen,
hinter den sich Schiffbrüchige gerettet haben. Im Hintergrunde hebt sich ein zackiger Felsrücken
von dem verfinsterten Himmel ab.

Ölgemälde. Leinwand auf Pappe. H. 13,5 cm, B. 19 cm.

G. KREIBICH, NEUKÖLLN.

204. Weihnachtserinnerungen. In der M i 11 e die erleuchtete Emmauskirche in Berlin am Abend unter
Sternenhimmel. Rechts: Auf einem Tische mit weißer Decke liegt vor einer Vase mit Blätter-
pflanzen ein Tannenzweig. Draperiehintergrund. Links: Auf weißgedecktem Tisch Stech-
palmenreis und Vase mit Mistelzweigen vor dunklem Hintergrund.

Drei Ölgemälde auf Leinwand. H. 47 cm, B. 20, 32, und 31 cm. Goldrahmen. Bez.:
G. Kreibich 1909 bezw. 1910.

23
loading ...