Hinweis: Ihre bisherige Sitzung ist abgelaufen. Sie arbeiten in einer neuen Sitzung weiter.

Jacob Hirsch <München> [Hrsg.]
Griechische, römische und byzantinische Münzen aus dem Besitze von Baron Friedrich von Schennis, Berlin, Dr. B. K. in M. und eines bekannten englischen Archaeologen: öffentliche Versteigerung: 17. November 1913 und ff. Tage (Katalog Nr. 33) — München, 1913

Seite: 21
DOI Seite: Zitierlink: 
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hirsch_jacob1913_11_17/0029
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
— 21

295 AK | Afl Adler 1. stehend auf korinthischem Kapitell. Rv: Krabbe, unten Rose oder

AI • B. M. C. 48 u. 50. Mm. 12,5 u. 10. gr. 0,75 u. 60. Litrae. Schön. 2

296 Vier ähnliche Exemplare. B. M. C. 51. Mm. 8—10. gr. 0,55—67. Litrae. Schön —

gut. 4

297 ca. 415—406 v. Chr. AKPA (oben) Adler 1. stehend auf Fels, Flügel geschlossen, eine

Schlange bekämpfend; auf dem Felsen • • Rv: 5IAA j 501/1 (unten) Krabbe. B. M. C. 1.
Mm. 10,5, gr. 1,30. N Hexas - 24 Litren Silbers. Feinster Stil. Pracht-
exemplar F. D. C. und selten.

Abgebildet Tafel VI.

298 AKPAI~AN | TMOl/l (1. aufw. beginnend). Zwei Adler r. (der im Vordergrunde auf-

blickend, Flügel geschlossen, der andere den Kopf senkend, Flügel ausgebreitet)
auf einem bauchaufwärts rechtshin auf einem Felsen liegenden Hasen; i. F. 1.
Fliege. Rv: Quadriga r. sprengend, den Lenker bekränzt die 1. schwebende Nike;
i. A. Schlange 1. B. M. C. —, Salinas T. VIII. 9. Mm. 25. gr. 17,29. Euböische
Tetradrachme von wundervollem Stil. Cabinettstück ersten Ranges.
Vorzügliches Exemplar von größter Seltenheit.

Abgebildet Tafel VI.

299 Adler, Flügel schlagend, r. stehend auf Hasen; dahinter Gerstenkorn. Rv: APA Krabbe,

darunter Pistrix 1. mit Fisch im Maul. B. M. C. 63 Var. Mm. 16. gr. 1,82. Trio-
bol. Sehr gut.

300 Adler 1. stehend wie vorher. Rv: A K R A Krabbe, darunter Thunfisch r. B. M. C. 68/69.

Mm. 15. gr. 2,10. Triobol. Schön.

301 Ebenso, aber Adler 1. oder r. stehend auf Hasen. B. M. C. 68/69 (2). 70/71 (2).

Mm. 15,5—17,5. gr. 1,75—1,94. Triobole. Schön—sehr gut. 4

302 Adler r. stehend, Flügel schlagend, auf Hasen. Rv: Krabbe, oben Feigenblatt, unten

Flußkrebs; i. F. 1. u. r. je j Zu B. M. C. 100. Mm. 28. gr. 28. JE Hemilitron.
Pat. Sehr gut u. selten.

303 Adler r. stehend wie vorher. Rv: Krabbe; unten ... und Flußkrebs 1. B. M. C. 102.

Mm. 20 u. 22,5. gr. 5,82 u. 8,02. JE Trias. Pat. Sehr gut. 2

304 Ein weiteres Exemplar. Mm. 20. gr. 6 80. Schön.

305 Vor ca. 406 v. Chr. Zahnförmiges Metallstück, auf dessen Basis an den Seiten

Adler 1. stehend und Krabbe. B. M. C. p. 23. 1. Mm. 14x20x19. gr. 17.50.
JE Tetras. Dunkelgrüne Pat. Sehr schön.

306 Zwei ähnliche Exemplare, gr. 17,60 u. 13,50. JE. Pat. Sehr gut. 2

307 Alaesa. ca. 340 v. Chr. Kopf der Sikelia (?) 1. mit Myrthenkranz. Rv: Siebensaitige

Lyra. B. M. C. 1. Mm. 21,5. JE. Dunkle Pat. Sehr schön.

Abgebildet Tafel V.

308 Alaesa ( ?). ca. 340 v. Chr. unter Timoleon. KAINON (i. A.) Pferd 1. galoppierend, mit

losen Zügeln, darüber Stern. Rv: Greif 1. springend, darunter Cicada. B. M. C. 8.
Mm. 23,5. JE. Dunkle Pat. Sehr schön u. selten.

Abgebildet Tafel VI.

309 Camarina. ca. 49j—484 v. Chr. Athena 1. stehend. Rv: Nike 1. fliegend, unten

Schwan 1. schwimmend. B. M. C. 3. Mm. 13. gr. 0,72 u. 0,60. Litrae. Schön
u. sehr gut. 2

310 ca. 400 v. Chr. Gorgoneion v. v. oder Kopf der Athena }. im attischen Helm mit

Busch. Rv: KAMA Eule r. oder 1. stehend, darunter ... B. M. C. 36 u. 40.
Mm. 17,5 u. 14,5. gr. 4,65 u. 3. iE Trias. Pat. Sehr gut u. schön. Selten. 2

311 Catana. Vor ca. 476 v. Chr. Bärtiger Silenkopf 1. mit spitzen Ohren. Rv: KAT (1.)

ANE (r.) Geflügelter Blitz. B. M. C. 8. Mm. 16. gr. 0,85. Litra. Sehr schön.

Abgebildet Tafel VI.
loading ...