Hinweis: Ihre bisherige Sitzung ist abgelaufen. Sie arbeiten in einer neuen Sitzung weiter.

Jacob Hirsch <München>   [Hrsg.]
Griechische, römische und byzantinische Münzen aus dem Besitze von Baron Friedrich von Schennis, Berlin, Dr. B. K. in M. und eines bekannten englischen Archaeologen: öffentliche Versteigerung: 17. November 1913 und ff. Tage (Katalog Nr. 33) — München, 1913

Seite: 76
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hirsch_jacob1913_11_17/0084
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
— 76 —

1034 Behelmter Kopf des Mars r. Rv: Kopf und Hals eines Pferdes r, dahinter Sichel.

B. I. p. 27. 35. JE. gr. 3,70. Vorzüglich.

1035 Kopf der Roma r. im phrygischen Helm. Rv: Hund r., 1. Vorderpfote erhoben.

B. I. p. 29. 42. JE. Vorzüglich.

1036 Incert I. Ohne Münzzeichen. Kopf des Mercurius r. mit Petasus. Rv: Prora r., darunter

zwei Wertkugeln. B. I. p. 46. 18. S ext ans. gr. 18,18. Grüne Pat. Sehr schön.

1037 Incert IV. Nach 217 v. Chr. Kopf des Jupiter r. mit Lorbeer. Rv: Prora r., darüber S *

B. I. p. 63. 50 Semis. gr. 21,80. Sehr gut.

1038 Januskopf, Kopf des Mercurius oder der Roma r. Rv: Prora r. B. I. p. 50. 26;

p. 60. 44; p. 63. 51. gr. 21,35. 9,85 u. 11,25. Semis, Sextans u. Triens. Pat.
Gut u. vorzüglich. 3

1039 Appuleia. Saturnus auf Quadriga r. galoppierend, Mzz. G ' Rv: ROMA Saturnus

auf Quadriga r. B. 3 (Frs. 50.—). Schön u. selten.

Abgebildet Tafel XXIII.

1040 Barbatia. Kopf des M. Antonius r. Rv: Kopf des Octavianus r. B. 2 (Frs. 30.—).

Sehr schön.

1041 Cassia. C * CASSI IMP • (1.) LEIBERTAS (r.) Verschleierter Kopf der Libertas r. mit

Diadem. Rv: LENTVLVS | SPINT * Praefericulum und Lituus. B. 17. gr. 8,20.
Aureus von sehr feinem Stil. Prachtexemplar. F. D. C. u. sehr selten.

Abgebildet Tafel XXIII.

1042 Aelia. B. 4. — Antestia. B. 9. — Carisia. B. 3. — Cipia. B. 1. Sehr gut. 4

1043 Claudia. Kopf des Sol r. mit Strahlenkrone, dahinter Köcher. Rv: P • CLODIVS |

M'F' Mondsichel von fünf Sternen umgeben. B. 16. gr. 7,94. Aureus. Sehr
schön u. sehr selten.

Abgebildet Tafel XXIV.

1044 Cordia. Helm mit Busch. Rv: RVFVS Cupido r. eilend mit Kranz und Palmzweig.

B. 8 (Frs. 30.—). Sesterz. Schön und selten.

Abgebildet Tafel XXIV.

1045 Crepusia. B. 1. — Fabia. B. 1. — Fonteia. B. 9. — Furia. B. 18. — Herennia. B. 1.

Sehr schön u. sehr gut. 5

1046 Gargilia. Kopf des Apollo Veiovis r. mit Eichenkranz, darunter Blitz. Rv: GAR *

VER " OCVL • Jupiter auf Quadriga r. galoppierend ; oben Mzz. A * B. 2 (Frs. 60.—).
Schön und sehr selten.

Abgebildet Tafel XXIV.

1047 Julia. L • BUCA • Kopf der Venus r. mit Diadem. Rv: Endymion auf einem Felle

schlafend, gegenüber Diana 1. sitzend mit wallendem Schleier; 1. im Hintergrunde
Amor. B. 38 (Frs. 100.—) [Aemilia 12]. Schön u. sehr selten.

Abgebildet Tafel XXIV.

1048 Junia. Verschleierte Büste der Libertas r. Rv: Q1 CAEPIO BRVTVS PRO COS

Victoria r. stehend mit Kranz und Palmzweig. B. 38 (Frs. 100.—). Quinar. Sehr
gut und sehr selten. Abgebndet Tafel XXIV.

1049 Lollia. LIBERTATIS Kopf der Libertas r. Rv: PALICANUS Rednerbühne mit drei

Schiffsschnäbeln verziert. B. 2 (Frs. 8.—). F. 0. C.

1050 Mamilia. Büste des Mercurius r., dahinter Mzz. A* Rv: C • MAMIL • LIMEAN *

Ulisses von seinem Hund Argos erkannt. B. 6. Gez. F. D. C.

1051 Hosidia. B. 1. — Julia. B. 10. — Junia. B. "8. — Marcia B. 24. — Memmia. B. 1. —

Minucia. B. 15 u. 19. Sehr schön — gut. 7

1052 Plancia. Kopf der Diana Planciana r. mit Petasus. Rv: Cretischer Steinbock r., dah.

Köcher und Bogen. B. 1. F. D. C.
loading ...