Jacob Hirsch <München> [Hrsg.]
Griechische, römische und byzantinische Münzen aus dem Besitze von Baron Friedrich von Schennis, Berlin, Dr. B. K. in M. und eines bekannten englischen Archaeologen: öffentliche Versteigerung: 17. November 1913 und ff. Tage (Katalog Nr. 33) — München, 1913

Seite: 77
DOI Seite: Zitierlink: 
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hirsch_jacob1913_11_17/0085
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
— 77 —

1053 Plautia. Maske mit flatterndem Haar v. v. Rv: Aurora, die vier Sonnenrosse r. füh-

rend. B. 14. F. D. C.

1054 Pomponia. Kopf des Apollo r. Rv: Hercules Musagetes r. stehend, auf der Leier

spielend. B. 8 (Frs. 10.—). Vorzüglich.

1055 Rutilia. Behelmter Kopf der Roma r. Rv: Victoria mit Kranz in Biga r. B. 1. F. D. C.

1056 Vettia. Bärtiger Kopf des Sabinerkönigs Tatius r. Rv: T • VETTIVS (i. A.) IVDEX

(oben) Der interrex Sp. Vettius auf Biga 1., dah. Getreideähre. B. 2 (Frs. 12.—).
Gez., sehr schön.

1057 Pomponia. B. 10. — Procilia. B. 1. — Sulpicia. B. 7. — Thoria, B. 1. — Tullia.

B. 1 (2). — Vibia. B. 2. Sehr schön u. sehr gut. 7

KAISERMÜNZEN.

(C. — Cohen, Henry. Description des Medailles imperiales. IIme Edition. Paris 1880 suiv. 8 Vols.)

— Stücke ohne Zusatz sind Denare. —

1058 Cnaeus Pompeius Magnus, f 48 v. Chr. Kopf des Pompeius r., davor Lituus, dah.

Opfervase. Rv: PRiEF • CLAS " ET OR./E • MARIT • EX • S ■ C' Anapus und
Amphinomus ihre Eltern auf den Schultern tragend, dazwischen Neptunus 1.
stehend, Acrostolium in der R., den r. Fuß auf Prora. C. I. 17. [Pompeia B. 25.]
Ausgezeichnetes Porträt. Sehr schön.

Abgebildet Tafel XXIV.

1059 NEPTUNI Kopf des Pompeius r., davor Dreizack, am Halsabschnitt Delphin. Rv: Q_•

NASIDIVS Rudergalere r. segelnd, i. F. oben Stern. C. I. 20. [Nasidia B. 2.]
Charakteristisches Porträt. Prachtexemplar und sehr selten.

— Aus meinem Auktionskatalog XVIII, Nr. 475.

Abgebildet Tafel XXIV.

1060 Caius Julius Caesar, f 44 v. Chr. Kopf Caesars r. mit Lorbeer, davor Caduceus

dah. Lorbeerzweig. Rv: L * LIVINEIVS • REGVLVS Stier r. rennend. C. I. 27

'Julia B. 57.] F. D. C. .,

Abgebildet Tafel XXIV.

1061 C • CAES * DIC • TER * Geflügelte Büste der Victoria r. Rv: L * PLANC | PR * VRB

Opfervase. C. I. 30. [Munatia B. 1, Julia B. 18.] gr. 8. Aureus. Schön u. selten

Abgebildet Tafel XXIV.

1062 CAESAR IMP • Kopf Caesars r. mit Lorbeer, dah. Lituus und Simpulum. Rv: M

METTIVS • Venus 1. stehend mit Victoria, hinter ihr Schild, unten Globus
i. F. Mzz. C. I. 34. [Julia B. 32, Mettia B. 4.] Prachtexemplar.

Abgebildet Tafel XXIV.

1063 Kopf wie vorher. Rv: Venus 1. stehend, Victoria auf der R., die L. am Scepter,

zu Füßen r. Schild. C. I. 38. [Julia B. 48.] Schön.

1064 Kopf wie vorher. Rv: TI • SEMPRONIVS GRACCVS Q/ DESIG • S • — C • Feld-

zeichen, Legionsadler, Pflug und Scepter. C. I. 48. [Sempronia B. 10/11 Var.]-

Vorzüglich. Abgebildet Tafel XXIV.

1065 Julius Caesar et Octavianus. 44—16 v. Chr. C ■ CAESAR • DICT • PERP • PONT ■

MAX ■ Kopf Caesars r. mit Lorbeer. Rv: C * CAESAR COS ' PONT ' NG •
Kopf des Octavianus r. C. I. 2 (Frs. 500.—). gr. 8,00. Aureus. Vorzüglich
u. von großer Seltenheit.

— Aus meinem Auktionskatalog XXIX, Nr. 902. —

Abgebildet Tafel XXIV.
loading ...