Hinweis: Ihre bisherige Sitzung ist abgelaufen. Sie arbeiten in einer neuen Sitzung weiter.

Hollstein & Puppel <Berlin>   [Hrsg.]
Eine berühmte im 15. Jahrhundert zusammengestellte Sammlung von Einblattholzschnitten des XV. Jahrhunderts dabei 41 Unica: Sammlung Freiherr von G. entstanden um das Jahr 1700 ; wertvolle Kupferstiche alter Meister des 15. bis 18. Jahrhunderts dabei umfangreiche Werke von Rembrandt, Dürer, Schongauer, Meckenem ; ein fast vollständiges Werk von Lucas van Leyden ... ; Versteigerung, 7. und 8. Nov. 1930 durch Hollstein & Puppel (Katalog Nr. 44) — Berlin, 1930

Seite: 76
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hollstein_puppel1930_11_07/0079
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
76 MANTEGNA — MASSON

ANDREA MANTEGNA

483 Das Bacchanal mit der Weinkufe.

B. 19. Hind 3*. Borenius 3 Anm. Ottley II, 505.

Ausgezeichneter Abdruck mit den gleichlangen Fingern der linken Hand des Fauns, rechts und
unten beschnitten und ausgebessert. Ottley hält dieses Blatt für das früheste Original Mantegnas
und das Borenius- und Hind-Original für eine spätere Wiederholung von des Künstlers Hand.

CARLO MARATTI

484 Mariae Heimsuchung.

B. 3-

Ausgezeichneter Abdruck, mit Rand.

485 3 Blatt: Jesus von Engeln verehrt; Maria mit dem Kind und dem kleinen Johannes;
Jungfrau mit dem Kind und der heiligen Katharina.

B. 4, 9. 10.

Vorzügliche Abdrucke, mit Rändchen.

ANTOINE MASS ON

486 Henri de Lorraine, Comte d'Harcourt, französischer Heerführer. Kniestück mit Kommando-
stab am Tisch stehend, gr. fol.
R.-D. 34 II/III. F.-D. 1484.

Das große Hauptblatt in prachtvollem Abdruck eines R.-D. unbekannten Zustandes, schon mit
dem Glitscher im Hintergrund aber mit der noch kräftig sichtbaren Nummer 4 am Rande links,
mit Rand.

HOLLSTEIN & PUPPEL, BERLIN W 15 / KUNSTAUKTION XLIV
loading ...