Hinweis: Ihre bisherige Sitzung ist abgelaufen. Sie arbeiten in einer neuen Sitzung weiter.

Hollstein & Puppel <Berlin>   [Hrsg.]
Eine berühmte im 15. Jahrhundert zusammengestellte Sammlung von Einblattholzschnitten des XV. Jahrhunderts dabei 41 Unica: Sammlung Freiherr von G. entstanden um das Jahr 1700 ; wertvolle Kupferstiche alter Meister des 15. bis 18. Jahrhunderts dabei umfangreiche Werke von Rembrandt, Dürer, Schongauer, Meckenem ; ein fast vollständiges Werk von Lucas van Leyden ... ; Versteigerung, 7. und 8. Nov. 1930 durch Hollstein & Puppel (Katalog Nr. 44) — Berlin, 1930

Seite: 81
DOI Seite: Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/hollstein_puppel1930_11_07/0084
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile
M E I STER I B

— MONTAGNA

81

510 Der Dudelsackbläser und die Frau. Rund.
B. 36.

. Ausgezeichneter Abdruck.

MONOGRAMMIST L

511 Die Enthauptung Johannes des Täufers. Nach Dürer's Holzschnitt B. 125. 16.

B. IX, 13, 7.
Vorzüglicher Abdruck.

MONOGRAMMIST MV

512 Marter des heiligen Johannes. Nach Cranach's Holzschnitt B. 40. 4.

B. VIII, 23, 4.
Vorzüglicher Abdruck.

MONOGRAMMIST NH

513 Der Kampf zwischen Utopiern und Bauern. Holzschnitt, kl. qu. fol.

B. VII, 552, 1. Pass. III, 443, 2. Dodg. II, 200, 1. Abb. Geisberg XI, 24.
Interessanter Holzschnitt, mit altem Kolorit und mit voll-
ständiger Einfassungslinie. Das Blatt wurde auchmit der Adresse
von Lützelburger und dann noch als Flugblatt (siehe Abb. bei
Geisberg) herausgegeben. Zwei Risse gut ausgebessert. Sehr selten.

MONOGRAMMIST RR

514 Judith und Holofernes. 8.
B. VIII, 551, 1.

Prachtvoller früher Abdruck auf Papier mit Hand mit Blume, mit Rändchen.

BENEDETTO MONTAGNA

515 Der junge Mann beim Palmbaum.
B. 28. Hind 32.

Prachtvoller Abdruck dieses höchst seltenen Blattes mit Guidotti's
Adresse. Von dem ersten Zustand vor der Adresse kennt Hind nur 10 Exemplare. Auch das
aus der Sammlung Lanna erworbene Exemplar des British Museum ist nach Hind's Feststellung
kein Abdruck vor der Adresse, sondern diese ist bereits ausgeschliffen. Dies dürfte auch bei
den meisten übrigen in den letzten Jahrzehnten als erster Zustand bezeichneten Abdrucken
der Fall gewesen sein.

HOLLSTEIN & PUPPEL, BERLIN W 15 / KUNSTAUKTION XLIV

e
loading ...