Kunsthistorische Sammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses <Wien>   [Hrsg.]
Jahrbuch der Kunsthistorischen Sammlungen des Allerhöchsten Kaiserhauses (ab 1919 Jahrbuch der Kunsthistorischen Sammlungen in Wien) — 3.1885

Seite: 111
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/jbksak1885/0218
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
Facsimile
REGISTER ZUM I. THEIL.

A.

Accursio Mariangelo s. Mariangelo.

Achilles mit Deidamia auf einem Spiel-
stein zum Spielbrett des Hans Kels
64, 65. Pyrrhus Neoptolemus, Sohn
des —, s. Pyrrhus.

Ackermann M. in London, Copie des
Gebetbuchs Maximilian I., erschienen
bei —, 88.

Adam, Erschaffung des — auf dem Pa-
radies von Lucas Cranach d. Ae. 85,
86. — mit Eva auf dem Paradies von
Lucas Cranach d. Ae. 85, 86, auf einem
Spielstein zum Spielbrett des Hans
Kels 66.

Aegisthus mit Agamemnon und Cly-
temnestra auf dem Spielbrett des Hans
Kels 62.

Aegypten, Flucht nach — im Marien-
leben Albrecht Dürers 81. Neger-
büste als Henkelgefäss aus — 8.

Aegypterals Herrn der aethiopischen
Leibwache auf einer caeretanischen
Vase 5.

Aegyptische Königsstadt 4. — Kunst
4. — Pharao 4.

Aemilianus, Gegenkaiser, 49; Aus-
zug des Trebonianus Gallus und Vo-
lusianus gegen — 46.

Aethiope, auf einem Elefanten rei-
tend, auf einem athenischen Relief 7;
ein Weisser, von Pausanias kaum be-
zeichnet als —, 5.

Aethiopen auf der Phiale des rham-
nusischen Tempelbildes der Neme-
sis 5; indische und afrikanische —,
von Herodot genau unterschieden, 5;
Lucian über die Tanzlust der — 6;
weiter Begriff der — bei den Grie-
chen, daher nicht bestimmt als Neger
zu deuten, 5.

Aethiopenmasken als Zierrat römi-
scher Aschenurnen 8; —, in kost-
bare Steine geschnitten, als Halsge-
schmeide und Amulete 8.

Aethiopin aus Eisen in der Samm-
lung Oppermann 7.

Aethiopische Fürstin, von Negern
begleitet, 4. — Krieger auf einer

Schale aus der Sabina, auf den Ala-
bastren im Louvre, in den Museen
von Compiegne und Berlin, bei V. Ba-
rone in Neapel, in der Sammlung der
archäologischen Gesellschaft in Athen
und der Sammlung Durand, auf einer
Lekythos aus Kyme, auf schwarz-
figurigen Gefässmalereien 4. — Leib-
wache auf einer caeretanischenVase 5.
Aethiopischer Badesclave auf einem
tuskulanischen Mosaik 6. — Gaukler,
Statue eines — im britischen Museum
6. — Gladiator auf einem Grabrelief
aus Smyrna 7. — Knabe in der Dar-
stellung der Unterwelt in der Lesche
zu Delphi, vielleicht kein Neger, 5.

— Tänzer im Museum zu Neapel 6.
Aetolier, Jole, Tochter des Königs

der —, s. Jole.

AF, Monogramm auf dem Spielbrett
des Hans Kels, bedeutet Ferdinand
und Anna, nicht Ferdinandus Archi-
dux, 58, 78.

Afrika, Erhebung der Gordiane in —
II, des Sabinianus in — 14, 15. Ex-
pedition gegen Sabinianus in — 15.

Afrikanische Aethiopen, bei Hero-
dot von den indischen genau unter-
schieden, 5. — Faustkämpfer aus
Calvi 7.

Agamemnon, König, Ermordung des

— auf dem Spielbrett des Hans Kels
60, 62. Iphigenia, Tochter des —,
s. Iphigenia.

Agorakrit os, angeblicher Meister des
rhamnusischen Tempelbildes der Ne-
mesis, 5.

Aiax, Maximinus, identificirt mit —, 12.

Aitrang, Ort bei Kaufbeuren, Land-
leute namens Kels zu — 74.

Akontios mit Kydippe auf dem Spiel-
brett des Hans Kels 60.

Aktaeon, Verwandlung des — in einen
Hirsch auf einem Spielstein zum Spiel-
brett des Hans Kels 68.

Ahmanus, Mathias — s. Grünewald.

Alanen, von Gordian III. in Mösien
besiegt, 29.

Alb an i, Museo —, Bronzemedaillen
des Philippus Pater im — 34. Me-

daillon der beiden Philippe im —
47-

Albertina, Zeichnung eines betenden
Pilgers von Mathias Grünewald in
der — 99.

Albonack, Geschichte des Wilhelm
von —, Holzschnitt Cranachs mit
Paris und drei Göttinen, in Anspruch
genommen für die —, 70.

Albrecht II., deutscher König, auf
dem Spielbrett des Hans Kels 56.

AI da, chanson de Roland über — 62;
Guarini über — 61; mittelalterliches
Poem über — 62. Sanct — (Alda-
brandesca) 62. Tod der — auf dem
Spielbrett des Hans Kels 61.

Aldabrandesca (Sanct Alda) 62.

Aldegrever, ornamentale Entwürfe
auf den kleinen Blättern des — 54.

Alemannen, Besiegung der— durch
Gallienus 47; Operationen des Gal-
lienus gegen die — 50.

Alemannischer Stamm 74.

Alexander der Grosse, König von
Macedonien, auf dem Spielbrett des
Hans Kels 57. — Severus, Bronze-
medaillon des — in Paris, geprägt
anlässlich der Decennalien des —, 24 ;
Darstellung des Colosseums in der
Zeit des — 21; Darstellung eines
feierlichen Aufzuges (processus con-
sularis) des — 32, 33; gekrümmte
Stäbe auf Münzen und Medaillen von
der Zeit des — bis zur Zeit des Pro-
bus 27; Meta Sudans und eine grosse
Statue auf einem Dupondius, Sesterz
und As des — 21, 22; Regierungs-
zeit des — 16, 22.

Alexandrien, Negerstatue in — 6.

Alexandrinische Münzen über die
Ernennung des Philippus junior zum
Augustus 33.

Allgäu, Kaufbeuren im — s. Kauf-
beuren. Wangen im — s. Wangen.

Altdorfer Hans, Maler zu Regens-
burg, 100. —, ab und zu an Dürer
erinnernd, 96. Acht Blätter von dem
Besanconer Exemplar des Gebet-
buches Maximilian I. mit Randzeich-
nungen und dem Monogramm des —
15
loading ...