Kladderadatsch: Humoristisch-satyrisches Wochenblatt — 3.1850

Seite: 144
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kla1850/0144
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Der edle Heinrich.


Die Statthalterschaft der Herzoglhümer Schleswig-Holstein weist alle Frei-
willigen, die eine „ compromittirte Vergangenheit" nnd „keinen
ehrenvollen Abs-bicd" haben, zurück.


In Folge dessen entschließt sich der Edle, in der Armee der Herzogtümer
Dienste zu nehme». Er läßt sich einen Schnurrbart stehen und fingt: ?„M«in
Arm wird stark und groß mein Muth."



Der Edle lernt fechten. Der Schnurrbart fängt an, ihm ein Ansehen zu
verleihen, welches man fast männlich zu nennen versucht werden könnte.

Der Edle tritt in die Schleswig-Holsteinische Armee ein und wird al«
Major dem Stabe attachirt. Seit diesem Augenblick ist cs nicht möglich ge-
wesen, einen Kampf zu Stande zu bringen.

Briefkasten.
Gr. Glogau: >1erci! — Kopenhagen: Mamsell RaSmussen, früher Putzmacherin z. Z. male r putriue. Sie bitten um Einsendung moderner
Haubenmustcr und feiner Spitzen — wir können nur mit letzter» auswarten! — Rothschild in London: Dorchgcfallen! Nebbich! Heißt '» RisckeS bet
solchen riclieses. — Herrn v. Küstncr in Triest: Fräulein Vilatta wieder engagirt? Recht so! Verdienste um die Armee müssen anerkannt werben. —
Herrn Elihn Burrit, po-t rest. Frankfurt a. M.: Wir danken für die Einladung, können aber nicht kommen, da man unS nicht ohne Paß reisen lassen
will. — Herrn 0r. Heller, gegenwärtig in Kiel: Also wirklich Keile gekriegt? Ganz gesund! Warum lassen Sic sich mit der Deutschen Reform ein! —
An da« Hochlöbliche Eriminalgericht zu Berlin: Könnten wir nicht auf einige Tage eine Handgranate zur Ansicht bekommen? Aber eine von den kleinen.
Verantwortlicher Redakteur: C. Dobm. — Verlag pon A. Hofmann 6e Comp: in Berlin, Unterwafferstr. I. — Druck von I. Draeger in Berlin.
loading ...