Kladderadatsch: Humoristisch-satirisches Wochenblatt — 35.1882

Seite: 281
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kla1882/0281
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
Berlin, den 2. Juli 1882.

XXXV. Fahlgang.

Nr. »I.

Parlament,» sicher

Montag, den S. Juki.

L wie wohl ist mir am Abend.

2 wie kroll ist mir zu Sinn.

Dienstag, den 4. Juki.

Sonnenschein nnd Negcnwcller.
Mir ift's gleich. Hab' ich nur Ruh',
.«eine Meilsen Blätter
Rauschen mir Verachtung z».

Mittwoch, den 5. Juki.

Keines Kanzler? Donnerstimme
Schreckt mich a»S der Träumerei.
Ach. auch er. trotz keinem Grimme.
Fühlt stch wohl nicht weniger srei.

tenenkalender.

Donnerstag, den Juki.

Monopol »iid Stcucrsragc
Sind skr mich jetzt antiqnirt.
lind die europäische Lage
LLbt mich gänzlich unberührt-

Arcitag, den 7. Juki.

O ivic herrlich ist'» aus Erden,

Mm» man kann in Ruhe kein!

Solle ich jetzt Minister werden.

Sagt ick> ganz entschieden: Nein!

Sonnaöcnd, den 8. Juki.

Wie die Schlange nach der Häutung
Fühl' ich krisch mich und erneut.

Unter allen les ich ticut' —

Kladderadatsch.

Humoristisch=fafirifcQes Wochmiiiull.

Mit dieser Nummer beginnt ein neues Abonnement auf den Kladderadatsch mit 2 M. 28 Pf. für In- nnd Ausland. —
Wir bitten um rechtzeitige Erneuerung des Abonnements, da wir später nicht dafür einstehen können, die bereits erschienenen
Nummer» noch vollständig nachzuliefern. — Einzelne Nummern, soweit dieselben noch vorräthig, ä 25 Pf.

Die Verlagshandlung A. Hofmann & Comp, in Berlin.


archenhafte Steingestalten,

Göttinilen mit Löwenkrallen,

Schaun hernieder, Wacht 511 halten
"!ÄVor der Königsgräber Hallen,
^DxJ^Trotzen stumm der Zeit Gewalten.

Und sie schaun, wie jetzt hienieden,
Um der Zukunft plan zu schinieden
Und den Herrn der Welt zu rathen,
Ganz Europas Diplomaten

.Sitzen vor den Pyramiden
Zu der Völker Hochgcrichl.

II-bcrkchwc»nnung, Krieg und Frieden —

Und verziehen kein Gesicht."

'Goethe. Faust. II. Theil.
Und die Lonferenzler werden
Zn Aegypten Alles regeln,

Daß die Fellahs selbst inr vollen
Strom der Wonne mögen segeln
Und sich glücklich preisen sollen.

Wollen binden, was geschieden,

Lin'gen, was sich scheu gemieden,

Wollen regeln leichten Spieles
Alles, 'auch des alten Niles

Sitzen vor den Pyramiden. —

Aeöerschwemmung, Krieg und Krieden.

Hurtig sind sie hergcschwommen,

GH' der Weltbrand wild entflammte,

Der in Gairo war erglommen. —

War' Gambetta noch im Amte,
wär's gewiß, zum Krieg gekommen.

Doch den hat nach Recht und Pflicht
Abgethan die weltgeschicht',

Und er darf sich nicht mehr zeigen,

Und darf nichts mehr thun als — schweigen

Zu der Wiilker Lochgericht.

Sphinxe I Gebt mir doch ein Zeichen!
Sprecht, wie denkt ihr, Alärchenwesen,

Zu dem Glanze ohne Gleichen,

Zu dem Glücke, auserlesen,

Jetzt in pharaonis Reichen? —

Doch die Sphinxe reden nicht,

Ruhn — was rings die Welt auch spricht —
Ausgestrcckt die Porphyrglieder,

Glotzen stumm und kalt hernieder

Und verziehen Kein Gesicht.

kladderadatsch.
loading ...