Bayerischer Kunstgewerbe-Verein   [Hrsg.]
Kunst und Handwerk: Zeitschrift für Kunstgewerbe und Kunsthandwerk seit 1851 — 59.1908-1909

Seite: 147
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kuh1908_1909/0163
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Kleine Nachrichten.

doch das Gesamtbild in keiner weise beeinträchtigt.
Jedenfalls war die Ausstellung in ihrer Gesamtheit
eine erstaunliche Leistung, die der Energie und der
schöpferischen Kraft ihrer Urheber ein glänzendes
Zeugnis ausstellt.

worden; von den Erübrigungen wurde eine dauernde
Einfriedigung hergestellt, die Anlage für die Fon-
tänenbeleuchtung erworben :c., wodurch sich die Ein-
sparungen auf etwa sZ^OOO UI. stellen.

O

y>on der Ausstellung
„München 1908" hat
die Stadt das Vestibül, den
Ehrensaal und den Brun-
nenhof um den Preis von
^0 000 UI. erworben;
die Herstellungskosten hat-
ten nahezu 98 000 UI.
betragen. — Für die
Gesamteinbauten waren
3090000 UI. genehmigt

366. Ausstellung: Kuustschau Wien ;908: Kirchliche Kunst (Nr. ;s);
von Kolo Kt 0 f e r.

Richard Berndl.

(Steine (Na^rießken.

(Vereine, Museen, Schuten, -Ausstellungen,
Mettkewerke <rc.

deutsche Runftgewerbeverein in BIew-)^ork
beging im Jahre (908 das Fest seines 50jährigen
Bestehens; er dürfte daher wohl seinem Alter nach
als der nächstälteste nach dein Ulünchener jd. h.
„Bayerischen") Kunstgewerbeverein, der noch um acht
Jahre älter ist, bezeichnet werden. Freilich wurde
der Verein (858 als „Verein für Kunst und wiffen-
fchaft" gegründet; aber da das Schwergewicht der
Vereinstätigkeit und der
Ulitglieder sich im Lauf der
Zahre auf die Seite des
Kunstgewerbes verschob,
wurde der Name später in
seinen jetzigen umgeändert.

Durch Versammlungen,

Vorträge, Gründung und
Ausbau einer Fachbiblio-
thek, Zeichnenabende, Aus-
stellungen, suchte man die
vercinszwecke, die mit
denen der deutschen Kunst-
gewerbevereine überein-
stimmten, zu fördern. Sein
Jubiläum feierte der Verein
durch Veranstaltung einer
Ausstellung. Der Verein
zählt zurzeit 6 Ehren- und
57 ordentliche Alitglieder.

^Ausstellung Wiesbaden 1909. Vom Ulai bis
**»-'*• September nächsten Jahres findet in Wiesbaden
eine Ausstellung für pandwerk und Gewerbe, Aunst
und Gartenbau statt. Zn der Gewerbe- und Garten-
bau-Abteilung sind bereits jetzt sämtliche verfügbaren
Plätze belegt, da man dem Unternehmen den wert
einer Export-Ausstellung beilegt. Auch die mit der
gewerblichen und gärtnerischen Abteilung verbundene
Aun sta usstellu n g, an welcher sich wesentlich
west- und südwestdeutsche Künstler beteiligen sollen,
hat den Zweck, das die Aurstadt besuchende inter-
nationale publikmn zum Kaufe gediegener deutscher
Kunstwerke zu bewegen, also den Kunstexport zu
unterstützen; es bietet sich der Künstlerschaft also Ge-
legenheit, sich einen internationalen Ularkt zu er-
loading ...