Hinweis: Ihre bisherige Sitzung ist abgelaufen. Sie arbeiten in einer neuen Sitzung weiter.

Kunstgewerbeblatt: Vereinsorgan der Kunstgewerbevereine Berlin, Dresden, Düsseldorf, Elberfeld, Frankfurt a. M., Hamburg, Hannover, Karlsruhe I. B., Königsberg i. Preussen, Leipzig, Magdeburg, Pforzheim und Stuttgart — NF 24.1913

Seite: 201
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/kunstgewerbeblatt1913/0208
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
facsimile


KUNSTGEWERBEBLATT

NEUE FOLGE <SH 9i2 /13 TS)2*-JAHRGANG

DFHAI^TinM' FRITZHELLWAG IN
l\LUAI\ 1 IW1N . BERLIN-ZEHLENDORF-
WANNSEEBAHN • TELEPHON : ZEHLENDORF 1053

VERLAG:

E. A. SEEMANN IN LEIPZIG,
HOSPITALSTR. IIa . TEL. 244

HEFT 11
AUGUST

VEREINSORGAN ™^™%

BERLIN, DRESDEN, DÜSSELDORF, ELBERFELD,
FRANKFURT A. M., HAMBURG, HANNOVER, KARLS-
RUHE!. B., KÖNIGSBERG I. PREUSSEN, LEIPZIG,
MAGDEBURG, PFORZHEIM UND STUTTGART KSJäH

■ ■■Mi

Hans Heller, Hamburg, Büfett mit geschnitzten Schmuckteilen

Aus dem Empfangszimmer eines Privathauses in Blankenese

HAMBURGISCHE WOHNUNGSKUNST: DAS HAUS OTTO BLOHM

RAUMBILDUNGEN VON R. A. SCHRÖDER UND HANS HELLER
VON Dr. W. NIEMEYER, HAMBURG

AUF die heutige Kunst der Wohnungsgestaltung
wirken wie auf jede künstlerische Hervorbringung
zwei Anschauungsformen, die miteinander um
die Vormacht ringen, deren eine die andere zurück-
drängen, aber nie völlig ausschalten kann: die Logik
der Tradition und die Logik der Konstruktion, die
Geschichte der Form und der nächste Sachzweck.
Die moderne Bewegung, als die Ablösung der nach-
ahmenden Baukunst und Formenkunst der Reichs-
gründungszeit, mußte sich gegen die Übermacht der

Kunstgewerbeblatt. N. F. XXIV. H. 11

Formgeschichte wenden, erhob daher das abstrakte
Zweckbewußtsein zum alleinigen Prinzip der Form.
Die Bewegung begann als konstruktiver Naturalismus.
Unmittelbar aus dem Zweck der Dinge und der Natur
der Stoffe sollten Formen hervorgehen. Technik und
Funktion, Material und Mathematik waren die Normen
der künstlerischen Gestaltung. Es entstand derJugend-
stil der modernen Raumkunst und Gerätkunst, dem
wir diesen Namen mit seinem freudigen und hoffnungs-
vollen Klang wieder zurückgeben dürfen, nachdem die

31
loading ...