Hinweis: Ihre bisherige Sitzung ist abgelaufen. Sie arbeiten in einer neuen Sitzung weiter.

Hans W. Lange <Berlin> [Hrsg.]
Sammlung B., Wien, die Bestände der Firma Ziffer i.L., Berlin, Porzellan aus Sammlung R., Wien, Frankfurter und anderer Privatbesitz: (zum Teil nichtarisch) ; am 18. und 19. November 1938 — Berlin, 1938

Seite: 35
DOI Seite: Zitierlink: 
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/lange1938_11_18/0036
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
VI.

DIE BESTÄNDE DER
FIRMA ZIFFER I. LIQU.,BERLIN

Nr. 288 — 407

Möbel und Kleinkunst

288 Tischchen. Nußholz. Auf hohen geschweiften Beinen das kasten-

förmige Tischchen mit Tür und kleiner Schublade an der
Vorderseite. Italien, 18. Jahrh. H. 90 cm, Br. 38 cm, T. 37 cm.

289 halbhoher Schrank. Dunkles Nußholz. Profilierter Sockel.

Auf der einflügeligen Tür profilierter Rhombus und Rosetten.
Schublade. Zahnschnitt an der Zarge. Italien, 16. Jahrh.
H. 120,5 cm, Br. 72,5 cm, T. 32 cm.

290 Kleiner Tisch. Nußholz. Mit lyraförmigen Brettstützen, die

durch zwei sich begegnende gebogene Stützbretter gehalten
sind. Italien. H. 55 cm, Br. 83 cm, T. 44,5 cm.

291 Runder Sessel. Nußholz. Leicht geschweiftes, profiliertes Gestell,

spitze Vierkantfüße. Roter gemusterter Damastbezug. Italien,
um 1780. H. 80,8 cm, Br. 62,3 cm, T. 63 cm.

292 Schmaler Schrank. Nußholz. Profilierter Sockel auf ornamen-

tierten, durchbrochenen Brettfüßen. Die zweiflügelige Tür mit
profilierten, passigen Auflagen aus Wurzelmaserholz. Unter
der profilierten Deckplatte Ornamentstreifen. Italien,
16. Jahrh. H. 165 cm, Br. 74 cm, T. 39 cm.
Tafel 29.

35
loading ...