Hinweis: Ihre bisherige Sitzung ist abgelaufen. Sie arbeiten in einer neuen Sitzung weiter.

Griechische Terracotten aus Tanagra und Ephesos im Berliner Museum — Berlin, 1878

Seite: 6
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/terracotten1878/0006
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
i. Muse, auf einem Felsen sitzend,
in der rechten Hand eine Maske, welche sie betrachtet.

Hoch 0,14 M.

Ohne bedeutende Farbenreste.

2. Frau, auf einem Felsen sitzend,

der Oberkörper nackt; mit der linken Hand hält sie den Zipfel des

Gewandes, in der rechten einen Apfel. Aphrodite (?)

Hoch 0,21 M.

Der Felsen ursprünglich bläulich - grau; das Gewand rot; die Binde im Haar war gelb.

3. Stehendes Mädchen, in den Mantel gehüllt,
in der linken Hand eine Frucht haltend.

Hoch 0,19 M.

Mantel rot; Untergewand blau; die Frucht hochrot.

4. Mädchen, auf einem Felsen sitzend,

in faltenreichem Gewand. Im Haar trägt sie einen Kranz, in der rechten

Hand hält sie einen Apfel, den sie aufmerksam betrachtet.

Hoch 0,14 M.

Das Gewand war ursprünglich gelb; am Felsen Reste von blaugrau; der Kranz im rötlichen Haar blau mit Gold.
loading ...