André, Christian Carl  
Nachtrag zu Herrn Salzmanns neuester Schrift über die Erzihung und dessen Nachricht von einer neuen Erzihungsanstalt — Leipzig, 1784

Seite: XXVI
Zitierlink: i
http://digi.ub.uni-heidelberg.de/fwhb/andre1784/0027
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen
facsimile
allen Ideen gehet fo weit, dafs. wir fogar uns
rcnlicher Worte und Ausdrüke in unfern Nach-
richten über die narmlichen Materien bedien-
ten, und dafs wir beide immer in der Aushe-
bung befondrer Beftimmungen zufammentra-
fen, onc dafs einer von des Andern AufTaz et-
ivas wufte. Doch werde ich's erwarten muf-
fen, ob man mir es zutraue, dafs ich mich be-
mühe, eben fo zu denken, zu handeln und zu
erzihen, wie es Herr SaHmann tätlich und
wörtlich von lieh erwifen hat.

Einer möglichen Mifsdeutung mufs ich
doch noch vorbeugen, deren Unftatthaftes
zwar von felbft fchon aus dem, was gefagt ift,
erhellt, die aber doch bei flüchtigen Lefern
zum Nachteil meines Üben Freundes fich er-
eignen könnte. Sie ift dife: Wir wollen bei-
de das Nxmliche leiden und find doch in den
Preifen um f o Rthlr. unterfchiden, Wir find
es nicht, es fcheint nur fo. Denn man erwae-
gc i) dafs Hr. Scthzmann mit eignen fchwe-
ren Koften ein Erzihungsgebitude anlegen mu-

fte:
loading ...