Navigation überspringen
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Künstler*innenbildnisse

Dürer Bildnis
Logo 'Zentralinstitut für Kunstgeschichte'

In Kooperation mit dem Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München (Lehrstuhl Prof. U. Pfisterer) werden - auch mit Unterstützung der DFG - Bücher mit Künstlerbildnissen aus dem Bestand der UB Heidelberg, des ZI München und aus Privatbesitz digitalisiert und online gestellt.

Die Aktivitäten stehen im Kontext zweier Ausstellung im Zentralinstitut für Kunstgeschichte in München: „Platz da im Pantheon! Künstler in gedruckten Porträtserien“ fand im Jahr 2019 statt. Dort wurden erstmals gedruckte Künstlerbildnisse in Porträtserien bis 1800 in einer Gesamtschau in den Blick genommen. Diese reicht von den frühesten Holzschnittporträts in Büchern ab dem späten 15. Jahrhundert über die zahlreichen Bildnisvitenbücher seit dem 16. Jahrhundert bis hin zu den in großer Auflage erschienenen englischen magazines vom Ende des 18. Jahrhunderts. In der Ausstellung „Pantheon und Boulevard. Künstler in Porträtserien des 19. Jahrhunderts. Druckgrafik und Fotografie“ wurden 2021 das 19. Jahrhundert sowie das Aufkommen fotografischer Porträtserien thematisiert.

Zur Einzelerschließung der in den Porträtserien bis 1900 enthaltenen Künstler*innenbildnissen

Recherche und Browsingeinstiege

RSS Neuerscheinungen (RSS 2.0)

Trefferanzeige im Überblick:

      Hilfe zur Recherche

      Weitere Informationen

      zum Seitenanfang