Müller, Emil
Überlieferung des Herpin von Burges ( Halle-Wittenberg, Univ., Diss.) — Halle, 1905

Page: 29
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Mueller1905/0031
License: Creative Commons - Attribution - ShareAlike Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
29

er sprach zu dem hertzog: her, grofs wunder werden ir hören, aber
wollent ir mir folgen, so hörent yn nit. die meren sint also bofs, das
ir yn nit türent zu hören, uff mein trüw, sprach der hertzog: ich wil
die mere hören, wie ist es mir ergangen, das sag mir bald, mich
duncket in meinem sinn, der Verlust gang als über mich, ich förchte, 5
Florentina sei hinweg, das ist war, sprach der Schreiber: es ist noch
ein vil böser mere. es ist noch nit ein monat, das der kun Lewe zu
Eige ist gewesen.

Frz. Text A 57», 16:

li franc duc brise la sire. la fuit .1. clerc letrez, 10

Ou li brief fuit tantost bailliez et delivrez.

Et le clerc le porluyt, n'i est arestez.

Quant il vit, que ceu fuit tout en fuit en hisdez,

Et dit au duc Garnier, mervelle si ores,

Oncque teille noyt hons demennez. 15

Mais je n'an dirait plux, se croire m'en vollez,

Se sont malle nouuelle tout atant les ares.

Per foid, saidit li duc, maintenant le dires,

Que m'est il auenus esse cy li malfez.

Tout ades dessus m'y en est le pis tornez. 20

le corpz de Florantine est, je doncqe, escheppez.

Oyr, saidit li clerc, et si ait pis aissez,

Car tout premierement lion li Redoubtez

En allait droit a Rege . . .

C105a, 26: der hertzog brach in uff und hiefs in lesen, dar in stunt, 25
wie Florentyn hin weg were, und wie Lewe zu Eige gewesen were.

62, A 201,25: sie gab dem knecht eynen schonen seckel zu Ione, der was wol
zehen pfunt wert.

B (a50d, 29): sie gab dem knecht zu lone einen schonen budel und darzu
wohl zweihundert pfunt, 30

(Wühelmis Anmerktmg 8.22 ;;Florentines Geschenk bleibt 'unerwähnt", ist
also irrig.)

Frz. Text A 40*>, 6:

Sa sainture et sa bourse, qui de fin or resplant,

Donnait au messaigier pour le sien paiement. 35

C 76b, 10: und gab im ouch da mit eyn kostlich cleynöt.

In folgenden Punkten dagegen folgen A und C dem französischen
Text genauer als B:

1 'er sprach zu dem] da sprach er wider den' Ba. — 2 'yn]es' Ba.
2—3 'das ir yn nit türent zu hören] das ir si nirgend zu dorfent zu hören' B,
'das es euch nit not ist zu hören' a. — 5 'der] die' B. — 7 'es' bis 8 'ge-
wesen' Ba. — 29 'schonen budel] hübschen seckel' a.
loading ...