Vollmer, Hans
Ober- und mitteldeutsche Historienbibeln (Materialien zur Bibelgeschichte und religiösen Volkskunde des Mittelalters, Band 1, 1. Hälfte) — Berlin, 1912

Page: 182
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/Vollmer1912/0204
License: Free access  - all rights reserved Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
180 Beschreibender Teil.

89ra In principio creavit deus celum et terram.....Glosa Id est

materiam omnium corporum Ain materi all' leichnam aller ge-
zierde vnd aller geschöpft usw.
Das jetzt fehlende Blatt 90 enthielt — die Reste zeigen es — recto
eine Sphaera mundi, im äußersten Kreis ist noch zu lesen Celum
Cristallinum.

Des weiteren wird in dieser Glosse aus Moses' Kindheit auch die
Kronengeschichte erzählt:

Nun pracht man ains tags daz kind Moysen für den künig
daz waz schön vnd wolgestalt usw.
94rb schließt dieser Text: vnd da er C vnd XX jare alt ward da
starb er also daz er vor nie kranck waz gewesen vnd im weder
ögen noch zen nie wee getätten (Deuteron. 34, 7).

Zum weiteren Inhalt der Handschrift vgl. Schmellers Katalog.
189ra Aber ein histori von Danielem wie er ain gesichte sach Ich
Daniel schraib von mir selber das ich sasz eins nachts vnd
sach das vier winnd wider ain wider fachth uff dem mer usw.
Dan. 7, 2 ff.

. . . vnd der mich da leret vnd weyset der sprach zu mir Daniel
das vierd thier . . . daz ist das Römisch Reich . . . von denen
wirt geboren der entekrist der bezaichnet ist bey dem klaine
hörnlein usw.

Darauf wird vom Bei erzählt:

189vb Darnach da hetten der hayden priester ainen tempel usw.

190vb Nun kom es daz sich Daniel nach der geschrift wol erkant
das die sybenczigk jar vergangen wären . . . da erschain im
sand Michel vnd sprach er wer gewerot got hett sein gebete
erhöret (vgl. Merzdorf 4911).

Dann folgt die bekannte Geschichte aus 3. Esra, wie Serubabel die
königliche Gunst durch den Wettstreit gewinnt.

193rb Schluß dieses Stückes: Also sprach zu inen Zacharias der pro-
phet der in dem frömden lannd geboren was wordh.
Got der hat mich zu iüch gesant usw.
Nach dem Evangelium Nicodemi:
199v Aber von dem propheten Ezechiel wie er ainen pawm sach

zehn ding warüb der bäm zu der mynne ze gleichen ist usw.
(also mystisch-erbauliche Betrachtung).

Mundart: aus schwäbisch = fränkischem Grenzgebiet.
loading ...