Abraham
Rev. P. Abraham à S. Clara, Augustiner=Barfüsser-Ordens, weyland Kayserl. Predigers und Definitoris Provinciae, Besonders meublirt- und gezierte Todten-Capelle, Oder Allgemeiner Todten-Spiegel: Darinnen Alle Menschen, wes Standes sie sind, sich beschauen, an denen mannigfältigen Sinn-reichen Gemählden das Memento Mori zu studiren, und die Nichtigkeit und Eitelkeit dieses Lebens ... können betrachten und verachten lernen — Nürnberg, 1711 [VD18 14376598]

Page: 262
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/abraham1711/0428
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
freieren/ nnb meinen / ft>er amdtgffcn zz
fiitteft/ kt fet) f)er Scbdntfe* Utibfommt 7/
wie folcber Sebmuef niebt anbers für / al$ S
Wie beom /Efopo, 001t ber Iteijlee ctjcblet ff,
Wirt)/ bafj fte / ibr eilt 5lnfeben beo anbern rJ;
23dgelnäu machen/ ftcb wit allerbanbaw f:;
bern $ogel-Sehern au^gefcbmüdt / als Jj‘
aber bernadj bie anbern^dgel bem23etruö ff
gemereft / tmb ein jeber feine Gebern wie« J"J!
berju jtef) genommen / ftebe fo ilunb bie ! J
$uoor fo benlid) gefleibete Sdeljfer gan$ rttl
befcbdmtnacfenbba/ mtbmufjteficbbon J
anbern lofen 2$dgeln anölacben toffen. ff!
§llfo / wenn bie 8cbaafe ihre $BoUe / bet *7
6eiben-3Surm fein ©efjnnji/ bie 3Mum 5
ibre33aum>#oUe/ ber $lack feine Sem f!ra
Wab/ bie9)2ufcbelibre3Jerle/ baÄer 3
feine (gbelgejieine / nnb bie S5erge ibr ™;
©oib nnb 8ilber nnb diamanten / bie
Weiffen @ei§bd<f ihre blonben Fabrickiein jpn
Wieberabbolten/ Waöfoütebernad)eine/ |f
mit fremben ©ötern unb Sehern / fo toll K
berank gebubte eljler baben ? 5)a jiebet lp
ftenaefenbunbblo§/armunbelenb/ ohne
®(an§ unb ohne Äran^ p
25om Pfauen glaubt man/bap wenn er/ p
loading ...