Adelung, Friedrich von; Mayerberg, Augustin von
Augustin Freiherr von Meyerberg und seine Reise nach Russland: Nebst Einer Von Ihm auf dieser Reise veranstalteten Sammlung von Ansichten, Gebräuchen, Bildnissen u.s.w. (Band 1) — [S.l.], 1827

Seite: 333
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/adelung1827bd1/0349
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
555

zeugen seine vielen Schriften, besonders aber
seine herrlichen 7^o^c<3e, die im
fliessendsten Latein einen wahren Schatz von
Nachrichten über die Geographie, Naturgeschich-
te , besonders Pflanzenkunde, ArzeneyWissenschaft,
Alterthiimer und Linguistik Persiens und Indiens
eröffnen und eigentlich nur als Probe einer Rei-
he von Werken erschienen, welche er sich vor-
gesetzt hatte, nach und nach aus dem reichen
Vorrathe seiner Sammlungen herauszugeben, die
er aber alle nur in der Handschrift zuriickliess 4).
Alle diese Manuskripte kaufte von
den Erben des berühmten Reisenden der be-
kannte 5zr Lk^7?^ 570(3776-, und als aus dessen rei-
chen Sammlungen im Jahre iy55 das Museum
Britannicum gebildet wurde, so gingen diese
Handschriften mit in dasselbe über und machen
noch jetzt eine Zierde des literarischen Theilcs
desselben aus. Es sind deren, nach der ge-
nauen Nachricht, welche der )) Geschichte und
Beschreibung vonJapan,Th.I. Einleit. S. L — LY.
vorgesetzt ist, 56 mehr oder weniger bedeu-
tende an der Zahl, und ein grosser Theil
von ihnen ist mit vortrefflichen Zeichnungen
loading ...