Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: t
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0020
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Register.
Linden vnter einer vnge Golt begegnet manche/
kertenbanck ic4 wcrjngrlissenkiide
Lrembd leut thnn offr Gott ist mit un schiff rc,
mchrdanblurrc. -40 Grosse worrvnd nichts
Für den rod ist kein kraut darhinder 44
gewachsen roo Gmmacht mur s-
LurwitzmachtdiemLg- Gleiche burdebrichtme-
derhewr r?, mandk den rucken
Lallen ist kein schänd / a- Gewiß gehet für vngc-
ber lang liegen/vnnd wiß §r
nicht rc. ?-4^ Gorr verlaßt die seinen
Larewol damit s^° nicht 99
1 Lrawlaßincln/cristnnr Gerrewendicnstrc. -»i
ehnlich sso Gesinde soll nicht vil fin
Lriß das du es wider ge- den -0;
den müssest 54^ Ged arß/nein arß -51
Fürwar /warlich in alle Gcdancken seind zollfrei
gurten -st
E Gut grüß gibt gut anr--
wort -s-r
Gott beschert über rcr 1 Glückt es eink/ so glückt
Gort har mehr den er jhe cs Hunderten nir 1S9
vergeben hat r Gott -stein Kerr/ N 2lpr
Gottes freundt/vn aller »steinmünch r-s
Menschen fcindr 4 Gehe hin wirr ein kra-
G ott hilffr den sterckiste mcr/ein schalck/sagt
? derhenckerrc. r»s
Glaub ist besser dan bar Gel» macht den rc.
aclk I-Guredcl/blut arm
Gwß
loading ...