Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: ab
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0028
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Register.
Reicher/grosser/weiser Schwager seind nimer
lemre kind geradren besser freunde / dann
selten wol rn weit von einand. Z4^
Rom ward in einem sar Schwagerhundr ;4S
nirgebawet 292. Gchlechstu einen ttuffel
Reich werden ist keyn herauß / so solstu wol
kunst/aber from wer-- zehen rc. 45^
zoz Schaffet VN gebiete» 5^0
c»rz Schwartz wie die erde
6cro
Schwartz wre ein rab
Gche furdich/trew ist 604
mißlich. ,5 Schwartz wie ein kole/
Spötter essentauch brot Lolschwartz 605
4§ Schwärtzer dann der
Selbst ist der man, 96 kachelofen
Schneller radt nie güt Schwartz wie bech 619
ward, 8^ Schlump mem Oeh cm
Sche jhm auff die Han-- ^4^
de ns Schrckelman woner bei
Schweigeistkunst, demwege
Srädr vnd land werden Seit mir Got Willkomm
nirgen mir so seer be- men 540
schwere rc. ^9; Sihewie hencket erSas
Saltz ist dre beste wury. maul/ich wül jm den
zoz zornrc» zzL
Sawersehehilfftnir zrr Hieseind noch nicht alle
SachreonstrUinsdorff/ schlaffen/dieheindern
diebawren seind rrun döse nacht rc. 4»»
cken 40s Sie

denrc.
Rorwiegolde
S
loading ...