Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 103r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0241
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Leudtscher Sprüchwörter pz
!>,j -wort gchörthar/drcd'rhLc vngicichscin/
dersprichr/ wolan/lchhette gemcmres
werehertz vnd mund em ding/ich hab sM
L? rrawet/wie solt ich jm ands rhun/rch hab
/dl jm ms Hertz nicht sehen können Mancher
) E, vertrawet ernem andern sein geheinrnrß/
? vberem kleine zeit beweisct er dem and'rr
! vnrrew /so kan der den schaden har / sich
M nichtbesser gerrösten/dan er habejm vers-
rrawer / vnd bette gemeinr/er wolrrrew
daflnde/aberdashcrtztstfalsch gwesen/
er hatjm aber ins Hertz nicht sehen könerr/
Gottjrrer nicht in Worten noch werckcn/
) dann er ist em hertzkenner Alle men sthen
st.« müssenjrren/dan sic müssen nach dem eus
' serlrchen richten/Gott berreugrnremand/
nremad kan auch Gort bcrrregen/die men
schen aber betrrcgen/ vn werden betröge,
i wann Gort vö den Menschen redet rn der
Kcrligcn schrrssr/so sagt er/ Es scind men
« schen krnder/dreda andere trrcgen/ vn ws
derumb von andern betrogen werden.Jo
n Hannes sagt rmEuangelis/Lhnstus da er
zu Jerusalemwar/glaubten viel an jn/a^-
? der er verrraweresich jnen nrchr/ dann er
kcnnercsie alle/vnd bcdorffr nicht/ das je^-
mand zeugnuß gebe vö einem Menschen/
„ Kann er wüst wol was rn denr mcnfch».tt
l'"" war.
VO«
loading ...