Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 151v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0338
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Außlegung Gemeiner
erden soltrewsein/vnd niemad verforteln
im Handel/Sie werbcr sollen jren mänem
gehorsam sern/vnd nicht vber sie herschm/
Sas yauß regieren vnd hüten. Sie mäner
sollen jren Werbern freundtlich sein/vn jne
zü zerren etwas vbcrschen.Sre knecht sol-
len mcht dienen vor augen/sonr» mit ficrß/
Vnwre diese stende sernd/hoch oder nrder/
also sollen sie auch eusierlich in kleid ern/ es
sen/trincken/gehn vnd stehn/rn gebet den/
worte vn werckS/jrem stand gleich halrk.
2llso/dasein Fürst ehrlicher vnd edler ge-
kleidet sey dann ein Edelman/ ern Burger
noch geringer/ ern alrer man anders dann
ein junger man/ein a lre matron ands dan
ein junge fraw.Sann vnserKerrgorrwil
haben/das die leure auch eufserlich/erbar-
lich vnd züchtig gebaren sollen/sonst werk
wir bestreu vnd vnrrcrnünffrige rhier. Ser
halben ist eszuerbarmen/das jeyr/da wir
vns Christen rhümen/so gar alle zücht vn
erbarkerr arrstgehaden rst. Es Helt sich nie-
wad nach seinem stand mehr/rn hohenvn
rudern ständen/Mas ernBawersihet vom
Burger/das wrler hmnach rhun/was der
Burger vom Edelma siher/ das wrl er hin
nach chun/wa s der Edelman vom Fürsten
fibcr/das wrler hinnach thun/dascsrm
schmuck vnd Pracht so hoch kowernst/ das
loading ...