Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Seite: 156v
DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0348
Lizenz: Public Domain Mark Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
Außlegung Gemeiner Ws
Vnd hierauffgründereGott das Erbrecht ibttüö d
der kmder / nemlrch also/ dercrstgeborne Ackist
sone so! haben vor allen andern sönen das Wchd
Rönrgreich vnd priesterrhum.Sann also jchssm
sagte Jacob der Ernuater zu Juda / Juda Stilen or
du brsts/drch werden deine brüder loben/ ^md,
deinhand wirrdemen fernd§auffdem Hal Ksem
se fern / vor dir werden sich bucken deines ft-lle
varers kruder/ Gort weit es also gehalten tzmß
haben /das d erstgeborne fon regieren solt/ Den dl
die andern mustcn schlechte teure blerben.
Sauid was Lönig / seine brüder blieben ^sem
glerchwol ackerleur Vnd schaffer.Vnd auff
das vntcr denJüde drß Regiment also fest Hn/da
vnd starck bestünde/das es an seinem weh
len stünde/vn nicht alle zeit an der gebürt/
auffdas sresich der gcburthalben nrchrcr-
hüben/vnd darauffrroyten/so macht er;n
wellen einen Fürsten auß ernem geringen
stammen/als Gedeon auß Ma nasse / von
welchem doch das Regiment rm segcn ge-
nomen war.IremAbraham warnrchtdcr
erste son/Jacob auch mr/ Isaac auch mr/
noch musten sre hcrfür/ auffdas dre wähl
bcstünde/wen Gott ordnet/der so! es sein.
In Tendtschen landen haben wir einen
solchen brauch/das alle henk kmder glerch
Herren scind/allcrn diehochgcborncnFür-
stcn die Pfaltzgraffen vom Rein / halten
loading ...