Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 263v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0562
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Außlegung Gemeiner
Ailtebrsnt/Rlß Slgcnoch/wrglslS vsn
Rade/ der Thewer Eck / mir einander ge^r
- fochten habcn/wirr allezeit gemeldet/ d;/
' wo einer den andern hat zu der erden ge-
schlagen/har er jhn wider lassen auffstehn
vnd sich weren/biß er mmmer kundrhar/
haben also einander mit männlichem müt
Vnd Hande geschlagen/on allen falsch.
444
' Es ist vmb ein böß stund Zuthun«-
Em böse stunde he^ßr man den rodt/derr
alle ding frißt VN verzeret. Nü tst es war/
menschliche narur erschrickt / wan sie nur
des tods gedeckt/rch geschweig dan/wan
sie dara soll/vnd das lebe lassen/ Sersclbi
ge schrecke bleibt auch in dene/die Gottes
krnder seind/nir allein in den Aeyden / die
VöGott nirwiffen/Ganndieselbigen rrö
sten sich wider den schrecken/ mrr dem/ dz
sie hossen/es werd nrt lang weren/ es wer
de bald end gebe/vnd ist vm ern böß stund
leinzurhun. Vnd drß wort wrl schrer lau--
ren/als haben die/dre es aussgebrackr ha--
ben/nir geglaubt auffcrstchung der rodte/
Vnd dz ein leben nach disem leben sei/sonst
wo sie es glaubt hetten/wüxden sie gesagt
haben/der rod vnd die böse stund/darmne
der rod anhebr/were ewig/on auffhören/
wo kern tröst pö Gort darstr Die Christen
a der
loading ...