Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 270r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0575
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Leudtscher Sprüchwörttk. r/o
furwitzt habe/so höret VLcnedicrer orden
auff/vnd überkommen zweyerley gedan-s
cken / sic wrlerndrng also haben/ cr wsils
anders habe/er scher an jr das sm mißfelr/
vnd straffer sie darumb / so wrl sie es nichr
ktderr/erflucher/so schilt sie/er murret/so st
het sie sawr/ vnd wann der mür der fra-r
wen überhand nemen wrl/also daß sie dem
man kein wort verschweigen/ noch zü güt
halten wrl/so gehet der drirr orden an/ der
Temschen Aerren orden/ Ger man grerffe
;nm schwerr/vnd bezwingt die fraw§ mre
gewalt zn stlUschweigen/sder sie muß dar
umb schlage leiden. Nach disem folger der
vrerdeorden / nemlichder Larrheusir/ da
Helt man silenrmm/sie gehen mir einander
zu beer vnd zu ttsch/vnd ke^ns spricht dem
andern kein worrzü. Ger fünffr orden ist
derLarjüffcr/dre dörffen kern gelt bei jnen
rrsgen/dcr man verrrawt dem weihe we-s
der Heller noch pfenning / vnd laßt sie em
weil anff jhrcm kropffsitzen/ biß sie märs
wirr. Zum letzten folget der sechste orden/
der willigen armen / daß sie öderer einesi
hermlrchen abscheyd nemen/vnd ligcn kein
rachr da sie dre andere lagen / gehn gen
Straßburg / vnd wonen zu Berrhlehem.
Suche das worr/Em handwerckHarem
Lulden boden.
loading ...