Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 336r
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0707
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Zeudtscher Sprüchwörttl. ^6
uwb ist diser fluch grewlicher/den noch me
keiner gehört rst/vnd ist sonderlich der wer
berflüch/ den eoje nichtgezimer.
627
Ich Habs mit meinen leiblichen
äugen gesehen-
Sie Griechen vnd Römer heissen solche
werfe zu reden/pleonasmum/daß ein ubri
ger Zusatz da sei/denn es were gnug/wenn
ich spreche / Ich habesgcsehen/Senn soll
jemandtsehen/fo wirt ers mit dem maule
mt rhun/oder mit den fusten/ermuß es mit
den äugen chu.Also auch/ich habs mitmei
nen obren gehöret» Es dienet aber zu einer
bestetlgung dcr ding/die wir gesehen vnd
gehöre haben.Senn was die äugen sehen/
das rrevgt das Hertz nicht/ wie droben ge-
sagt rst.Sarumb brauchen wir diß worts
Surstercke vnserrede/dreman mchrwillaf
sen gut sein/als was wiltu vil sagen/ vnd
das verneynen/ich Habs mit mernen leibli-
chen äugen geschen/vnd wen ichs nit gese-
hen hett/so glaubt ichs auch schwerlich/ a-
der ich Habs gesehen/darumb glaub ichs»
628
Ich habe mit meinen oh-
ren gehöret.
loading ...