Agricola, Johannes
Sibenhundert vnd Fuenfftzig Deut=scher Spruechwoertter: Mit viel schoenen lustigen vnd nutzlichen Historien vnd Exemplen erklae=ret vnd außgelegt. — [S.l.], 1558 [VD16 A 967]

Page: 369v
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agricola1558/0774
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Außlegung Gemeiner
Bernitter vom Thurn/leret seine t§ch-
.ter/wre sie sich vor übrigem schmucken hu-
ren sollen/dann sie verdarben damit jre sie
len.Eitt werb wie gesirgt/har kein grössere
rlust/den fchmuckcn/darnb habe sie ern rach
gcber/der heisset der sprgel/dcr lerer sic dre
schleye^ falncn / das maul einberssen/ über
sich vnd aussdic sirren sehen- den halß regle
ren/lachen vnd scherrzcn/gehcn vnd stehn/
^onsilio speculr gerrromnia mulrer.
V Eö kans kein werb lassen/wenn sie
vor einem spiegel übergehr/
siemttßjnheßliehan
sehen.
Also spottet ma der werbcr mir-remrach
Heber dem spiegelglaß/den sie sind nicht au
hü b sch /noch glerchwolwöÜesiea! lhübsch
fern. Einhübsche fraw sihereinen spiegel
hübsch an.Ern hcßlich werb schereinn spie
geiheßlich an.Men ma nnerns werbs spot
rer/sagr man/ Es kans kern werb lassen rc.
684
Kem stoltzer thicr aufferden/ denn ein
pferdr vnd erw werb.
Einpferdr kan höflrch prangen/vn rpe^ß
Nir vor stoltz/wre es gehn sol/oder de kopss
trageo/also auch ern werb.
loading ...