Archiv für die Geschichte der Stadt Heidelberg: eine Vierteljahresschr — 1.1868

Page: 229
DOI issue: DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/agshd1868/0245
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
229

Uff donerstag nach Bartholomei hat mein gnedigster Herr Pfaltz-
graue die Fürsten, Herrn, frarven und Jungkfrawen, Ritter und
Edlen zu der morgen malz eit uff das Schloß zu Tisch geladen
und seind gesessen, wie hernach geschrieben steet.
Am ersten Tisch sassen: Philips Pfaltzgraue bei Reine, Albrecht
Marggraue zu Baden, der Deutschmeyster unser lieben frawen ordens,
Hans Grafen zu Wertheym.
Am andern Tisch saßen: Otto Hertzoge in Bayern, Georg
der Reich Hertzog in Bayern, Friederich Marggraue zu Brandenburg,
Jobst Graue zu Zollern, Johans Graue zu Nassau, Herr zu Beilsteyn.
Mer waren fünfftzig Tisch besetzt mit andern Grauen, Herrn,
Rittern, Edlen, der namen oorgeschrieben sind.
An meiner gnedigsten Frawen, der Pfaltzgräuine Tisch
saßen: Mein gnedigste Fraw Psaltzgräuin, Ir Dochter die von Leuch-
tenberg, Hertzog Otten Schwester, die von Reineck, Eyn Gräuin
von Bitsch.
Nachnlals seind fünff und zwanßig Tische, nlit Gräuine, Frei-
srarven, Edelfrawen und Jungkfrawen besetzt worden, der namen man
alle vorgeschrieben findt.
Auch seindt ob Neuntzig dienst Jungkfrawen zu Tisch gesessen.
Zu solcher malzeit hat man ob des fürsten und fürstine Tisch,
zwentzig essen uffgetragen und fürgesetzt, darunder ein gut theyl ver-
gülter Essen waren.

seine Schwester die Füchsin, Johann von: Steins Gein., Thoinan von Nüd Gem.,
eine Laubingerin, eine Lengfelderin, eine Pfauin, Hans von Helmstadts Gem. und
ihre Mutter, Joh. von Helmstadts Gem., Jacob von Helmstadts sel. Tochter und
ihre Mutter, Joh. von Helmstadts Schwester, Joh. von Eltz Gein., Reinh. von
Helmstadt Gem., Diether von Dalheims Gein., Sigm. von Renchingen Gem, Eber -
hard von Neiperg Gem., eine von Sternfels, Diether von Gemmingen Gem., Peter
Harantz Gem., Phil, von Seckendorf Gem. und Tochter, eine von Liebenstein, Magd.
Hessingerin, Bernh. von Gemmingen Schwinger, eine von Halfingen, Phil, von
Sachsenheim Gem., Carius von Wenningen Gem., Conr. von Frankenstein Gem.,
eine von Kronberg, eine Bettendorferin, Marg von Sickingen, eine Spedtin, Er-
hard von Helmstadts Gein, Georg von Bachs Gem, Will), von Neiperg Gem.,
eine von Thüngen, eine von Waldenfels, eine von Sternfels, Otten von Gem-
mingens Gem., Bernhard von Gemmingens Gem., Hans von Wenningen Gem.,
Georg von Sternsels Gem., eine von Handschuchsheim.
loading ...