Albert, Johannes ; Gülfferich, Hermann [Oth.]
Rechenbüchlein Auff der Federen: Gantz leicht/ auß rechtem grundt/ Jnn gantzen vnnd gebrochen/ Neben angehefftem vnlangst außgelassnem Büchlein/ Auff den Linien/ Dem einfeltigen gemeinen Mann/ vnd anhebenden der Arithmetica zu gut — Gedruckt zu Franckfurdt am Mayn: Durch Herman Gülfferichen, 1552 [VD16 ZV 293]

Page: m
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/albert1552/0013
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Diesemünßbringin ein SuE also/Leg
zumerstendieff. Zum andern dreg-f. Ium
dritten die d,.Vnd zum vierven die Hel. jeg-
liche müntzinjr ergedarzubereitetfeldk/vK
merck/wenfünffRechenpfening auffeiner
Linien lrgen/soheb sie auff/ vnd leg dafür r.
ins »eheste Spatium darüber / Wo aber r.
Rechenpfenning inn einem Spatio ligen?
so heb sie aucb auff/ vnd leg dafür einen auff
die nehste Linien darüber.
Mach als baldkdie Heller durch r. zud>/
pfenning durch rr.zu Groschen / vnd Gro-
schen durch rr.zu gülden / FacitS7zr.ff.rs.
g-f.u.S>.,.hel.Ligtalso.
ff g-k Hel.


Kiese Summaauffzuschreibcn /odcrzn
verzeichen chualfo/Greiffmir dem Finger
auff
loading ...