Albert, Johannes ; Gülfferich, Hermann [Oth.]
Rechenbüchlein Auff der Federen: Gantz leicht/ auß rechtem grundt/ Jnn gantzen vnnd gebrochen/ Neben angehefftem vnlangst außgelassnem Büchlein/ Auff den Linien/ Dem einfeltigen gemeinen Mann/ vnd anhebenden der Arithmetica zu gut — Gedruckt zu Franckfurdt am Mayn: Durch Herman Gülfferichen, 1552 [VD16 ZV 293]

Page: aw
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/albert1552/0049
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
L

6

'S

L
»->

ob sie in dieser vngeraden zal eine sich ther>
len lassen wöllen/alsinz.5.7.9- öderer, rk-
Wo aber mcht/so laß es also bleiben. Ligk
also.

'S
S^.

j S Exemplum.
I T^heilung gewinne.
— —Lv Ite^.Kauffgesel.
I habenzuHeile/souiel
M sier.jarlangmitem-
G G anti im handel gwü-
j L nen/nemlichS9O4o.
I OG ff.Nun frage ich/wie
i G viel gebürt eim Kauf
GO gesellen von dem ge-
winnf Faeitrr^ro.
G fioren.Theil89040.
G fk durchs.
M R Kauffgesellen—
-GI "I?^4o ff--
> I —eKauffgesell.
^OO Item/cs haben 9.
j gesellen 7rrzr.ffo. zu
G Heilen / wie viel ge-
O bürt einem gesellen»
ß G ! -u feinem Herl ^Fae.
7A!4-Ar4'glos.
K
loading ...