Albert, Johannes ; Gülfferich, Hermann [Oth.]
Rechenbüchlein Auff der Federen: Gantz leicht/ auß rechtem grundt/ Jnn gantzen vnnd gebrochen/ Neben angehefftem vnlangst außgelassnem Büchlein/ Auff den Linien/ Dem einfeltigen gemeinen Mann/ vnd anhebenden der Arithmetica zu gut — Gedruckt zu Franckfurdt am Mayn: Durch Herman Gülfferichen, 1552 [VD16 ZV 293]

Page: ax
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/albert1552/0050
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
9 Kauff.—7trzr—r Kauff.
Therl7rrzr.ssdurch9.komen79r4.ff/
bleiben 6.storen mach zu grofchen/werden
rr6.grofchen/theil ab/komen r4.groschen/
ist recht.
Item/esverkauffenjrcrrz.etlicheErb--
güter/jnen von jrem verstorbnenFreundk
nachgelaffen/fürr69r7.stören / wieviel
kompk einem zu seinem Heil ? §acik rzo r.ff
r,g-f/7.d>?^thcil.
rz-r69L7 ss-r.
Theilr69r7.ssdurchrzkomenrzor.sto-
een/bleibtr. ss/mach zu grofchen/ werden
Lr.g-f/theilabkomptr.grofch/bleibens.g-f.
machzupfenningcn/werden 96. pfening/
theil ab/komen 7.pfenning/bleiben 5.S, /da
neben legrz.dentheiler/heistvnnd istfünff
drepzehen Heil eines Pfennings / Äas ist /
fünffstück von einem Pfenning / der inn rz.
gleiche stück getheilt ist.
Item eshabens.Brüderfaufftr.Aorff
für rS9S9. storen/Nun frage ich / wie viel
ein jeglicher zu feinem theil darfür geben»
follr'Arcitzörz. fioren/rz. grofchenn/r.S>/
ZBrüst—Ls-s-ss-—»Brust.
Theil
loading ...