Albert, Johannes ; Gülfferich, Hermann [Oth.]
Rechenbüchlein Auff der Federen: Gantz leicht/ auß rechtem grundt/ Jnn gantzen vnnd gebrochen/ Neben angehefftem vnlangst außgelassnem Büchlein/ Auff den Linien/ Dem einfeltigen gemeinen Mann/ vnd anhebenden der Arithmetica zu gut — Gedruckt zu Franckfurdt am Mayn: Durch Herman Gülfferichen, 1552 [VD16 ZV 293]

Page: bx
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/albert1552/0076
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
Nierfeltigerrk.Proportion/vndduwiltdie
Summa wissen / der gantzen vberwachs-
fung. Thuchmalfo/Mulkiplicirdieletzte
4al mit der vberrrektung / Zcuhe daruon die
erste/vnd das vberige thcil ab durch die ober
Lretung/wenigere. Gas als denn blecht/
zeigt drr an die gantze Summa.
Dupla.
Irem/eswill einer einem gutenfreundk
einenGaulschenckenn/mitdicser beding-
rrna /das er jm allein die Negcl bezale / da-
nn t dre Huffeifcn angcheffr sind/Vnd al-
so / das er jhm gebe für den ersten Nagel r.
Heller. §üv den andern r. Heller. Mr den
DritLen4.hellcrrk'.Vttdsohinfürdkr/füreL
ncn jeglichen Nagelnoch so viel/biß zum
leisten. st die frag /wie viel er für alle diese
Nagelbekome/vnnd ein jegliches
Fusseisen ist anghefftmik
S.nagelnr' Facit
zzrSS.ss/r.g-k
7". d> / t»
Hel.
Machs
loading ...