Albert, Johannes ; Gülfferich, Hermann [Oth.]
Rechenbüchlein Auff der Federen: Gantz leicht/ auß rechtem grundt/ Jnn gantzen vnnd gebrochen/ Neben angehefftem vnlangst außgelassnem Büchlein/ Auff den Linien/ Dem einfeltigen gemeinen Mann/ vnd anhebenden der Arithmetica zu gut — Gedruckt zu Franckfurdt am Mayn: Durch Herman Gülfferichen, 1552 [VD16 ZV 293]

Page: gd
DOI Page: Citation link: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/albert1552/0186
License: Public Domain Mark Use / Order
0.5
1 cm
facsimile
dar-U4-fforen/thellauch/ was er nochhar
mit dem andern/schenckr jhm darzu 5. ffo-
ren/also auch mit dem dritten / fchencktjm
darzuLfforen/Äesgleichenmitdemvrer-
den/schcncktjhmdarzu^- ffo. /behelt selbe
gar nichts.Nu fragt man / wiemelerpm
ersten Getto gehabt Vnd wie viel er jeg-
lichem Bürger geben haberOacit r8s.flo-
ren/So viel hak er Geltsgchabt/vnndge-
geben/dem ersten §>s. fforenn/dem andern
50-fforcn/dem dritten r6. fforen dem vter-
den r4.fforen. Machs wie oben.
proba»
Medrrrss. fforen / werden» 94. fforen/
Z)auonrhu4.das gefchenck / bleiben 90.
Medir / werden 45.-Davon thu 5. dasgc-
fchenck/blcrben4o.Medir/werdenrO.da-
uon thu ö.das geschenck/bleibenn i4-Me-
dir/werdk^-des letzten gefchenck/niMbhin
weg/blcibt nichts/Ist probirt.
SechfferleyGetrenckzv
fauffen.
Item/ein Wierk schickt seinen Äiener
nach scchffcrleyGctrenck/gibt jhmdarzu
loading ...