Albrecht <II., Mainz, Erzbischof>
Wjr Albrecht von Gottes gnaden. Der heiligen Römischen kirchen, Des Tittels Sancti Petri ad vincula ... Erztbischoff zu Magdeburg vnnd Meintz ... Thun allen vnd yden vnsern ... vnderthanen vnd vorwanthen ... hirmit zuwissen. Nachdem vnsers Heiligen Christlichen glawbens vnd namens erbfeind der Turcke ... — [S.l.], 1545 [VD16 ZV 4276]

Seite: n
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/albrecht1545/0014
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
seinen eigen/auchderVnderthanen vnd vorwandten
gätern / vnuortzüglich / an guter MüntZe / wie die in
diesen beiden vnsern Griffcen genge vnnd gebe ist/
doch Pfenning ausgcschlossen/auffbracht/Vndauff
den Montag nach dem Goncage Quastmodogeniti
negstkünffcig/vnd folgende tage/von derzeit an/Zum
lengftenfürdem Gontage Cantate/in vnser Altena
stavtMagdeburg/den darzuvorordenten/vnd son/
verlieh vöreideten eincmern/ so diese drey wochen
vber dorausswarten wer dcn/so viel vnd wie ein jver
solche stewer entfangen vnd cingcnomcn / trewlich
erlegt/ vn zusammen in jren gemeinen ^.asien/doran
auch vnderschicdliche schloss scin/vnd die vororden
ten einnemer jver alleine einen schlüssel Zu der schlos
einen haben sol/on allen abgang gebracht/ vn sampt
den Registern vberancwort/Vnd durch ste die voror
dentcn einemer/ohne abgang vowardt werden/bis
auffweitcr vorordenung vnd bescheidt/wie obstehct^
Mir gebieten auch hiemit ernstlich das ein jder/
er sey Geistlich oder Melclich/die ehre des Allmech-
tigcn Gottes/stines LDciligen glaubens / vnd gemei/
ncr Christenheit nutz vnv wolfarth zu hertze führe/
Vnd den gemeinen nutz gemeiner Christenheit/vnd
sonderlich der beschwerten Christcn/Landt vnd Len^
the/seiner mitbrüder/in Christlichem glauben vnd
der Religion hohe nodtorfft bedencken/vnd solchs
allem zeitlichem nutze fürsetze. Vnd demnach vn?
beschweret scp/ sein vormügen getrewlich/ vnd ohne
allen falsch vnd gefahr schctZe/vnd sein gebärende
anlage dauon erlege/Vnnrx darüber seinem stände
loading ...