Alembert, Jean Le Rond d' ; Weissegger von Weissenegg, Johann Maria [Übers.]
Des Herrn von Alemberts Anfangsgründe der Philosophie (Band 1) — Wien, 1787

Seite: 274
Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/alembert1787bd1/0278
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
»74


stärker ist, als die Kraft der zweiten Bewegung,
mittelst welcher sie sich diesem nähern, so müs-
sen sie sich ungeachtet ihrer Schwerkraft (§ravi-
raciou) gegen die Sonne, von diesem Gestirne
entfernen. Der Kalkül allein kann die Falle
bestimmen , in welchen eine von diesen zwo Kräf-
ten die andre bemustert ; und dieser Kalkül
zeigt uns wirklich, daß, wenn ein Planet auf
eine gewisse Distanz an die Sonne gekommen
ist, er sich auf ein neues von ihr bis auf einen
gewissen Punkt entfernen muß, um sich ihr in
der Folge wieder zu nähern.
Diese zwei Beispiele zeigen dem Philoso-
phen hinlänglich die Methode an, die er befol-
gen soll, entweder die Beschaffenheit der Kraft
zu bestimmen, welche die Planeren gegen einan-
der streben ftenclre) machet, oder die Wirkun,
gen dieser Kraft zu erkennen. Doch es ist
schon genug von diesem Gegenstände, welcher
der erste, und fast der einzige ist, mit welchem
sich die physische Astronomie beschäftigen soll, (a)
xvm.
(2) Ich habe hier den Schluß dieses Hauptstückes ausge-
lassen, weil er gan; keinen Bezug auf die Anfangs-
Zniude hat, und der Verfasser nur seinen Landeslem
re» eine Lobrede halt: daß sie Nemons System mit
mu
loading ...