Allgemeine theologische Bibliothek — 1.1774 [VD18 90309928]

Seite: 57
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1774/0077
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
B. LO. St. I.

57
nnthiev/ und des Evangelium Johannis.
Hier werden die kritischen und exegetischen Eigene
Heiken des Herrn Doktors, dann seine dogmatischen
Urtheile, und endlich die Anhänge weitläuftig
-urchgegangen, und überaus lehrreich beurtheilt.
So dann wird der Streik über Röm. 9, 5. präg-«
mansch erzählt und die dabey herausgekommene
meist dürftige Schriften angczeigt. 2. Leden des
Grafen von Zinzendorf beschrieben von Span-
genberg. Eine überaus unterhaltende Recension,
voll von dem Geiste eines Spaltung, z. Alte
und neue Brüderhistorievon Cranz. 4. War-
hafte Abbildung der Herrnhuter. 5. Ver-
theidigung der Offenbahrung Johannis. Der
Recensent räsonirt vortreflich über die Offenbah-
rung Johannis, und zwingt uns beynahe den Bcy-
fall ab. Unter .den kurzen Nachrichten zeichnen
wir folgende Stücke aus. i. ein brauchbares
Communionbuch von Herrn Lüdeke. 2. Eben-
dess. nöthige Vorstellungen wider die Gering-
schätzung und den Misbrauch des heiligen
Abendmals. z. Melchior Gößens fortgesetzte
nothwendige Erinnerungen zu — Büfchings
allgemeinen Anmerkungen über die symbolischen
Bücher. Der Recensent klagt, daß Herr Götze
der ungeschliffene, plumpe, schielende Controvcr-
tist bleibe, der er von jeher war, und mit dem sich
ferner kein rechtschaffener Theologus in Streit ein-
lassen sollte. 4. Bahrdrs Briefe — zur Be-
förderung der Toleranz. 5. Die Bittschrift
D 5 M
loading ...