Allgemeine theologische Bibliothek — 1.1774 [VD18 90309928]

Seite: 237
DOI Heft: DOI Artikel: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1774/0257
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile
I. F. Bahrdt Predigten. LZ7
Christum erworbenenGnade. 9. Die rechteKraft des
Leidens und Todes Jesu zur Erlösung von Sünden»
io. Die großen Pstichrcn derer, die Theil haben
wollen an Jesu Tod und Grabe, r 1. Die Ähn-
lichkeit mit Christo in seiner Auferstehung. i 2.
Der Weg der Prüfung ein sicheres Mittel, zur Ge-
wißheit in der Religion zu kommen: (der aber dem
gemeinen Manne nicht so offen stehet, wie der H, V»
glaubt.) iz. Der Weg der Uebung ein sicheres
Mittel, zur Gewißheit in der Religion zu kommen.
14. Die sorglose Sicherheit der Menschen in dem
allerwichtigsten Merke ihrer Seligkeit. 15. Das
unglückliche Ende eines lasterhaften Lebens in der
Qual der Verdammten. 16. Die herrlichen Beloh-
nungen der Gottseligkeit in jener Welt. 17. Dee
beständige Gottesdienst der Christen bcy allen ir-
dischen Geschäften dieses Lebens. 18. Der be-
ständige Gottesdienst der Christen auch bey allem
unschuldigen Genüsse irdischer Freuden. 19. Di-
wichtige Wahrheit, Gott sieht das Herz an. 20.
Liebe, das einzige Rettungömittel zur allgemeinen
Wohlfahrt eines Landes. 21. Die sichern Wege
zur Prüfung aller Lehren der Religion. 2 2. Die
weise Verbindung der untadelhaften Gerechtigkeit
und Güte Gottes. 2 z. Die große Gnade der
Rechtfertigung durch den Glauben ohne des Gesetzes
Werk. 24. Das untadelhafte Verfahren Gottes
mit den Menschen in dem Werke unsrer Seligkeit
25. Der große Werth einer wahren christlichen
Menschenliebe in Gottes Augen» r6. Ob wir
Ursa-
loading ...