Allgemeine theologische Bibliothek — 2.1774 [VD18 90309928]

Seite: 324
DOI Heft: DOI Seite: Zitierlink: 
https://digi.ub.uni-heidelberg.de/diglit/allgemeine_theologische_bibliothek1774a/0332
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen Nutzung / Bestellung
0.5
1 cm
facsimile

Z24 Nachrichten.
O/ir/i /-s>Mr/Mr«7^, Dr5o/o§/>, ZrLr7iwrr/U//z7,
-'irV,7^or//7, V/ri/o/o^ch A/r7//?rmtti/^
/k^rr Lio^raxliia kudloris ac para-
^dralllca explioatione ac Loroll^riiZ />«-
/>r»r, neo non perchdraii iua aäauxit, varns fu^xlovlt
et curavit Z7eK?Vr»i 7s
V. O. N. r-r /7n^r> 7-^FA'm/, ^täVaal en
Honsvv^Ir 1774. in gto.
Amsterdam. Hier ist beyderWittweQ. äe6root
und Sohn noch voriges Jahr gedruckt worden: 1^.
ok 7- L^aa--//F
79 /a 7 e r' na» aa» ch's
r/n» Oalätien, klplieton, ?dilixpi ^rr Loloilen, o/?^e-
Toon /--7/1 Doä?a-' 5»
Z^no/^ön 77. (7a7^e/k/?7'a^^'/ 7»
///r//?7'6 r» Zch-öch'/ch»/ t§ ^///?6^7nM. 4.72öS.
Die in diesem Buchs erklärte Stellen sind:
dal. III, 15-18* V> 19. 2O. IV, 21 - 242,8. V.24c-2Ü°
Lpb.II, 1.2. III, 8-10. V. 14-19. IV, iz -16. VI. 12.
klril. 1,15-19. II, Z-8- V.9-11. Ill, 7-9. V.IO.II. V. 12-14.
LoloTI, 15-17. V. 24. II 8-IO. V. 14.15. V. I8-2Z.
Alles, was die Gelehrten von je her über diese
Stellen na6) des Verfassers Meynung Gutes gesagt
haben, das hat er nach der herrschenden Gewohnheit
seiner landesleuts zusammengetragen, beurtheiletund
bisweilen in ein näheres licht gesttzt.
UeZerlLnäsedo Lidl. II. Deel. Ho. 2. Wir leben
fürwahr in einem Jahrhunderte, worinn man
durch das Sagen und Schreiben fremder Dinge
sich der Welt als einen grossen Geist zu zeigen sucht.
loading ...